Leberkäs-Spieße mit Krautsalat

Ein ideales Rezept für eine zünftige Brotzeit zum Oktoberfest ist das Gericht für Leberkäs-Spieße mit Krautsalat

Leberkäs-Spieße mit Krautsalat

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

2 Stk Baguettebrötchen
1 Pk Bayerischer Leberkäse
2 EL Sonnenblumenkernöl
300 g Original Nürnberger Rostbratwürstchen
1 gl Cornichons
3 EL Senf (mittelscharf)
400 g Emmentaler am Stück
1 Pk Krautsalat
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Die Brötchen in mundgerechte Würfel schneiden und ca. 5 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Leberkäse in Würfel schneiden. Je 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Leberkäsewürfel und Rostbratwürstchen darin ca. 5 Minuten von allen Seiten goldbraun braten.
  3. Das Wasser aus dem Glas der Cornichons abgießen. Jetzt die Brotwürfel je auf der Oberseite mit etwas Senf bestreichen, den Emmentaler in Würfel schneiden und die Bratwürstchen halbieren.
  4. Abwechselnd Brotwürfel, Leberkäse, Bratwürstchen, Cornichons und Käse auf Holzspieße stecken. Die Leberkäs-Spieße mit Krautsalat und Senf servieren.

Ähnliche Rezepte

User Kommentare