Bunte Katze

Zu DDR-Zeiten hatten Gerichte schon mal lustige Namen, so wie das Rezept für die Bunte Katze, bei der es sich um einen herzhaften Auflauf handelt.

Bunte Katze

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Kartoffeln, mehlig kochend
3 Stk Zwiebeln, groß
8 EL Pflanzenöl
450 g Schweinenacken, ohne Knochen
1 Msp Kümmelpulver
2 EL Worcestershire Sauce
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
0.5 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Muskatnuss
3 EL Schnittlauchröllchen
50 g Butter
2 TL Zucker
1 TL Butter, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und danach in sehr kleine Würfel schneiden bzw. hacken. Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Kümmel würzen.
  2. Die Worcestershiresauce mit dem Öl vermischen und zum Fleisch geben. Alles gut miteinander vermengen und ca. 25 Minuten durchziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Die Zwiebeln abziehen, die Möhren schälen, die Lauchzwiebeln putzen und alles in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Kartoffelscheiben knapp mit Salzwasser bedecken und in ca. 15 Minuten garen. Die Möhrenscheiben mit Salz, Zucker und der Butter in einen weiteren Topf geben und ebenfalls mit Wasser knapp bedecken. Die Möhren in ca. 10 Minuten garen und 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Lauchzwiebelscheiben dazu geben und mit garen.
  5. Die fertig gegarten Möhren- und Lauchscheiben mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Kartoffeln abgießen und dabei das Kochwasser auffangen. Kartoffeln mit ca. 150 ml Kochwasser zu einem glatten Püree zerstampfen, das nicht zu dünnflüssig sein soll. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  6. Nun den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die vorbereiteten Zwiebelscheiben hellbraun anbraten und unter das Kartoffelpüree heben.
  7. Eine Auflaufform mit der Butter ausfetten, das Kartoffel-Zwiebel-Püree hinein geben und glatt streichen. Das marinierte Fleisch darauf geben und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene in ca. 30 Minuten knusprig backen.
  8. Die bunte Katze aus dem Backofen nehmen, mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Ein frischer grüner Salat, angemacht mit Schmand oder saurer Sahne, ist eine schöne Beilage zu dieser Schichtpfanne.

Ähnliche Rezepte

Gestovte Wruken

Gestovte Wruken

Steckrüben sind viel besser als ihr Ruf. So wie die gestovten Wruken, die nach diesem Rezept mit Schweinefleisch zubereitet werden.

Aal in Aspik

Aal in Aspik

Das Rezept für den Aal in Aspik sollte am Vortag zubereitet werden, da eine längere Kühlzeit nötig ist. Dafür ist der Arbeitsaufwand gering.

Stralsunder Fischtopf

Stralsunder Fischtopf

Rezepte wie der Stralsunder Fischtopf stehen in der Region ganz oben auf der Liste der Lieblingsgerichte. Sie sind einfach, lecker und gesund.

Zingster Fischsuppe

Zingster Fischsuppe

Die Kombination aus Fisch und Speck machen die Zingster Fischsuppe besonders herzhaft. Das Rezept ist einfach, das Ergebnis köstlich.

Kloppschinken

Kloppschinken

Für das Rezept werden Schinkenscheiben geklopft, daher der Name Kloppschinken. Knusprig braun gebraten schmeckt er gut zu feinem oder deftigem Gemüse.

Mecklenburger Schweinebraten

Mecklenburger Schweinebraten

Die in diesem Rezept verwendeten Backpflaumen und Rosinen machen den Braten zu einem köstlichen Mecklenburger Schweinebraten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte