Pfannkuchen aus Mandelmehl

Dieses Rezept für leckere und gesunde Pfannkuchen aus Mandelmehl eignet sich für ein gemütliches Sonntagsfrühstück mit der ganzen Familie.

Pfannkuchen aus Mandelmehl

Bewertung: Ø 4,2 (300 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

200 g Mandelmehl
350 ml Milch
2 Stk Eier, Gr. L
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 TL Butter
1 Schuss Mineralwasser, mit Kohlensäure
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mandelmehl in eine Schüssel geben, die Milch dazugießen und mit einem Schneebesen verrühren.
  2. Nun die Eier aufschlagen, dazugeben und gründlich unterrühren. Zuletzt das Backpulver sowie Salz und Pfeffer zum Teig geben und nochmals glatt rühren. Den Teig danach abgedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und etwas Butter hineingeben. Den Pfannkuchenteig aus dem Kühlschrank nehmen und das Mineralwasser unterrühren.
  5. Danach eine Kelle vom Teig in die heiße Butter geben, gleichmäßig verlaufen lassen und den Pfannkuchen aus Mandelmehl in etwa 1-2 Minuten auf jeder Seite goldbraun backen.
  6. Den fertigen Pfannkuchen auf einen Teller gleiten lassen und im Backofen warm halten. Anschließend 7 weitere Pfannkuchen auf die gleiche Weise backen und zwischendurch erneut Butter in die Pfanne geben.
  7. Zuletzt die Pfannkuchen mit frischen Früchten oder Kompott auf Tellern anrichten und genießen.

Tipps zum Rezept

Mandelmehl wird - ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe - komplett aus Mandeln hergestellt. Es ist von Natur aus glutenfrei und wird gern als Alternative zu Weizenmehl verwendet.

Mandelmehl aus geschälten und blanchierten Mandeln ist feiner als gemahlene Mandeln. Wer einen leistungsstarken Mixer besitzt, kann es leicht selber herstellen. Das Mandelmehl nach dem Mahlen in ein fest verschließbares Gefäß füllen. Luftdicht verschlossen hält es sich im Kühlschrank mehrere Wochen.

Veganer verwenden zum Backen der Pfannkuchen statt Butter ein Sonnenblumen- oder Rapsöl. Das hat auch den Vorteil, dass sich die Pfannkuchen gut übereinanderstapeln lassen, ohne aneinander zu kleben.

Kinder werden sich über eine leckere Füllung aus Nussnougat-Creme, Erdnussbutter oder Bananenscheiben mit Ahornsirup freuen. Einfach auf die fertigen Pfannkuchen in der Pfanne geben, darüber zusammenklappen und 1 Minute schmelzen lassen.

Ähnliche Rezepte

Pfannkuchen aus Maismehl

Pfannkuchen aus Maismehl

Dieses Rezept für Pfannkuchen aus Maismehl ist eine tolle, glutenfreie Alternative zum Pfannkuchen aus herkömmlichem Weizenmehl.

Pfannkuchen ohne Zucker

Pfannkuchen ohne Zucker

Ihre Kinder wollen Pfannkuchen? Dieses Rezept für Pfannkuchen ohne Zucker ist perfekt, denn es ist schnell und macht die Kinder glücklich.

Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen

Mini-Pfannkuchen nach diesem Rezept schmecken zum Frühstück, zum Brunch oder als Dessert. Lauwarm und mit Puderzucker bestreut superlecker.

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen

Herzhafte Pfannkuchen mit einer Füllung aus Käse und Schinken sind eine feine Mahlzeit und nach diesem Rezept schnell und einfach zuzubereiten.

Einfaches Palatschinkenrezept

Einfaches Palatschinkenrezept

Mit diesem einfachen Rezept für Palatschinken gelingen diese garantiert und werden der ganzen Familie schmecken.

Süße Pfannkuchen mit Schmand

Süße Pfannkuchen mit Schmand

Dieses süße Rezept für Pfannkuchen mit Schmand ist eine wahre Köstlichkeit. Im Teig und in der Füllung sorgt der Schmand für eine saftige Frische.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte