New York Käsekuchen

Es gibt viele Original-Rezepte für einen New York Käsekuchen und dieses ist eines davon. Cremig, frisch und einfach unwiderstehlich gut.

New York Käsekuchen

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

20 Stk Graham Crackers (oder Hobbits)
90 ml Butter, geschmolzen
2 TL Butter, weich, für die Form
30 g Zucker
1 Prise Salz
1 Stk Gefrierbeutel

Zutaten für die Füllung

9 Bch Philadelphia Frischkäse, Doppelrahmstufe (1.575 g)
430 g Zucker
70 g Mehl
240 ml Saure Sahne
1 TL Vanilleextrakt
5 Stk Eier, Größe L, Zimmertemperatur
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Bitte beachten: Der New York Käsekuchen soll mindestens 8 Stunden - besser noch über Nacht - im Kühlschrank durchkühlen.
    Zubereitung Boden:

  1. Zuerst den Boden und den Rand einer Springform (Ø 24 cm) von außen mit einer doppelten Lage Alufolie fest ummanteln, damit keine Flüssigkeit hinein oder hinaus läuft. Anschließend den Boden und den Rand innen mit Butter ausfetten.
  2. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Als nächstes die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Backholz zu feinen Krümeln zerkleinern. Die Kekskrümel mit der geschmolzenen Butter und dem Zucker vermischen, in die Springform füllen, mit einem Löffel gleichmäßig auf dem Boden verteilen und dabei fest andrücken. Die Form danach für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Form mit dem Keksboden auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen setzen und 15 Minuten backen. Danach etwa 30 Minuten auskühlen lassen. Den Backofen nicht ausschalten.
    Zubereitung Füllung:

  1. Nun den Frischkäse in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen einer Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Den Zucker und das Mehl vermischen und unter Rühren nach und nach zum Frischkäse geben. Die Frischkäsemasse etwa 5 Minuten durchrühren.
  2. Danach die Saure Sahne und die Vanille hinzufügen und gut untermischen. Die Eier nacheinander unter Rühren dazugeben.
    Zubereitung Cheesecake:

  1. Zuletzt die Frischkäsemischung auf den vorgebackenen Keksboden gießen und glatt streichen. Die Springform in einen passenden Bräter oder eine Auflaufform setzen und so viel kochendes Wasser in den Bräter gießen, bis die Springform zur Hälfte im Wasser steht.
  2. Den New York Käsekuchen auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben und 45 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 160 °C reduzieren und den Kuchen weitere 30 Minuten backen. Den Ofen ausschalten und den Cheesecake noch 30 Minuten im Ofen bei halboffener Tür ruhen lassen.
  3. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost komplett auskühlen lassen. Die Springform anschließend in den Kühlschrank stellen und mindestens 8 Stunden kühlen.

Tipps zum Rezept

Vor dem Lösen der Springform ein Messer zwischen Rand und Cheesecake entlang ziehen. Den Kuchen mit einem in heißes Wasser getauchten Messer in Portionsstücke schneiden.

Mit einer beliebigen Fruchtsauce servieren.

Ähnliche Rezepte

Low Carb-Käsekuchen

Low Carb-Käsekuchen

Wer Lust auf Süßes ohne Reue hat, sollte unser Low Carb Käsekuchen-Rezept ausprobieren. Er ist fluffig, cremig, einfach superlecker.

Amerikanischer Käsekuchen

Amerikanischer Käsekuchen

Bei diesem Rezept für einen köstlichen Amerikanischen Käsekuchen wird ein Butterkeksboden sowie eine Frischkäsecreme zubereitet.

Cheesecake mit Keksboden

Cheesecake mit Keksboden

Wer diesen Cheesecake mit Keksboden heute servieren will, muss ihn gestern schon backen. Das Rezept ist easy, benötigt aber eine sehr lange Ruhezeit.

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar sehr aufwendig aus, ist aber einfach und schnell zubereitet.

Käsekuchen ohne Mehl

Käsekuchen ohne Mehl

Dieses Rezept für Käsekuchen ohne Mehl wird jeder lieben, der an Glutenunverträglichkeit leidet. Dabei wird dieser Kuchen ganz ohne Boden gebacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte