Omas Höhnerzupp

Omas Höhnerzupp hilft gegen Erkältungen und Liebeskummer. Das Rezept für diese wunderbare Suppe ist einfach und sie schmeckt einfach immer.

Omas Höhnerzupp

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4-6 Portionen

1 Stk Suppenhuhn, ca. 1,5 kg
2 Stk Zwiebeln
600 g Suppengrün (Möhren, Sellerie, Lauch)
6 Stk Pimentkörner
2 Stk Lorbeerblätter
4 Stk Gewürznelken
2 TL Salz
1 Bund Petersilie, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln ungeschält halbieren, mit der Schnittfläche nach unten in eine Pfanne ohne Fett setzen. Die Schnittflächen bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten lang schwärzen.
  2. Währenddessen einen großen Topf auf den Herd setzen. Das Suppenhuhn unter kaltem Wasser abspülen, in den Topf legen und vollständig mit kaltem Wasser bedecken.
  3. Die geschwärzten Zwiebelhälften, Lorbeerblätter, Pimentkörner und Gewürznelken hinzufügen und bei niedriger Hitze etwa 2 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder entstehenden Schaum mit einer Schaumkelle abheben.
  4. Als nächstes das Suppengrün schälen und putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  5. Nach dem Ende der Garzeit das Suppenhuhn aus dem Topf heben und auf einen Teller legen. Die Hühnerbrühe durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen und auf dem Herd erhitzen. Sobald die Brühe kocht, das Gemüse hinzufügen und in etwa 10-15 Minuten bissfest garen.
  6. In der Zwischenzeit die Haut sowie die Knochen und Knorpel vom Huhn entfernen und das Fleisch in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Das Fleisch 2 Minuten vor Ende der Gemüse-Kochzeit zurück in die Brühe geben.
  7. Omas Höhnerzupp mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell separat gekochte Suppennudeln oder gekochten Reis hinzufügen. Mit der Petersilie bestreuen und sehr heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Für die Suppe sollte unbedingt ein Suppenhuhn verarbeitet werden, da es sehr viel mehr Geschmack als ein Hähnchen hat.

Durch die geschwärzten Zwiebelhälften erhält die Suppe eine schöne, goldene Farbe und Geschmack. Ohne Nudel- oder Reis-Einlage lässt sich die Suppe sehr gut einfrieren.

Ähnliche Rezepte

Schlabberkappes

Schlabberkappes

Schlabberkappes ist in etwa das Irish Stew der Region. Mit diesem Rezept steht einfach und schnell ein schmackhaftes Gericht auf dem Tisch.

Rheinischer Rotkohl

Rheinischer Rotkohl

Das Rezept für den Rheinischen Rotkohl stammt aus Omas Kochbuch. Ein Stück Kindheitserinnerung, wenn sein Duft sich in der Küche verbreitet.

Deftige Puffelskooche

Deftige Puffelskooche

Puffelskooche, also Pfannkuchen, werden traditionell süß serviert. Hier ein Rezept für eine herzhafte Variante mit Mettwurst.

Münsterländer Biersuppe

Münsterländer Biersuppe

Das Rezept für die süße Münsterländer Biersuppe ist so überliefert. Sie wird gern am Karfreitag oder Aschermittwoch serviert.

Panneschiefen

Panneschiefen

Die Panneschiefen werden nach einem traditionelles Rezept aus Kartoffeln, Speck und Zwiebeln zubereitet. Sie sind schnell gemacht und herzhaft lecker.

Münsterländer Herrencreme

Münsterländer Herrencreme

Eine etwas herbe Note erhält die Münsterländer Herrencreme durch Zartbitter-Schokolade. Allerdings werden auch die Damen das Topping lieben.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte