Paella mit Meeresfrüchten, Huhn und Gemüse

Mit diesem Rezept für eine Paella mit Meeresfrüchten, Huhn und Gemüse holt man sich ein Stück Spanien auf den Teller.

Paella mit Meeresfrüchten, Huhn und Gemüse Foto studioM / Depositphotos

Bewertung: Ø 4,3 (476 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel, fein gehackt
1 Stk Knoblauchzehe, fein gehackt
200 g Langkorn-Reis, oder Paella-Reis
2 EL Olivenöl
0.5 EL Kurkuma, gemahlen
650 ml Gemüsebrühe, heiß
200 ml Weißwein, trocken
225 g Garnelen, geschält und gekocht
100 g Muscheln
250 g Gemüse, TK gemischt
80 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
1 Prise Pfeffer
1 Bund gehackte Petersilie, zum Garnieren
300 g Hühnerbrust
0.2 g Safranfäden

Zeit

55 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für eine köstliche Paella zunächst das Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen, würfelig schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hühnerfleisch sowie die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin glasig andünsten. Kurkuma hinzufügen, dieses Gewürz sorgt für eine entsprechende Würze.
  4. Anschließend den Reis einrühren, glasig andünsten, mit 100 ml trockenem Weißwein aufgießen und auf einer niedrigen Temperaturstufe langsam quellen lassen. Den Topfinhalt schließlich so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit weitestgehend vom Reis aufgenommen wurde.
  5. 150 ml heiße Gemüsebrühe eingießen, die wieder vom Reis aufgesogen werden sollte. Diesen Vorgang schließlich noch zwei weitere Male mit je 150 ml heißer Gemüsebrühe wiederholen.
  6. Nun den übrigen Weißwein mitsamt der übrigen Gemüsebrühe in den Topf geben, die Safranfäden hinzufügen, ebenso die geschälten und gekochten Garnelen sowie auch die gewaschenen Muscheln, die Erdnüsse und das Gemüse unterrühren.
  7. Das Ganze zugedeckt garen lassen bis die Flüssigkeit gänzlich aufgesogen wurde.
  8. Zu guter Letzt die spanische Paella mit Pfeffer abgeschmeckt und mit gehackter Petersilie garnieren.

Tipps zum Rezept

Die Paela ist ein Reisgericht aus der Pfanne und gehört zu den Nationalgerichten in Spanien. Dabei gibt es jede Menge Variationen von diesem Rezept – jedoch gehören Reis, Olivenöl und Safran immer dazu.

Nährwert pro Portion

kcal
560
Fett
18,92 g
Eiweiß
42,95 g
Kohlenhydrate
48,19 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Zu dem typisch spanischen Gericht sollte es wohl auch ein spanischer Weißwein sein. Am leichtesten zu finden ist ein Rioja und der passt bestimmt zur Paella.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schnelle Paella mit Riesengarnelen

SCHNELLE PAELLA MIT RIESENGARNELEN

Eine köstliche Paella kommt immer gut an, egal ob für die Familie oder für Gäste. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker aus Spanien.

Hühnchen-Garnelen-Paella

HÜHNCHEN-GARNELEN-PAELLA

Die Hühnchen-Garnelen-Paella ist ein spanischer Klassiker, der besonders gut im Sommer schmeckt und mit diesem Rezept einfach zubereitet wird.

Mikrowellen-Paella

MIKROWELLEN-PAELLA

Mit einer leckeren Paella kommen Urlaubserinnerungen direkt an den Esstisch. Diese köstliche Variante gelingt ganz einfach in der Mikrowelle.

Omas Paella

OMAS PAELLA

Das Rezept für Omas Paella ist ein mediterranes Gericht, das durch seinen Geschmack überzeugt und einfach zuzubereiten ist.

Rezepte

OMAS PAELLA MARINARA

Das Rezept für Omas Paella marinara ist ein feines Gericht, das ein tolles Aroma hat und sehr gut sättigt.

User Kommentare