Panzanella - Toskanischer Brotsalat

Panzanella ist ein traditionell toskanischer Brotsalat, der im Sommer häufig in Italien serviert wird.

Panzanella - Toskanischer Brotsalat

Bewertung: Ø 4,4 (22 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Weißbrot, italienisches, vom Vortag
6 EL Olivenöl
1 Stk Zwiebel, rot
2 Stk Tomaten
3 Stk Frühlingszwiebeln
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Weißweinessig
1 Pa Basilikumblätter
1 Stk Lorbeerblatt
1 EL Meersalz, grob
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die rote Zwiebel schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Diese danach in einem kleinen Topf zusammen mit der Gemüsebrühe, dem Essig und dem Lorbeerblatt bei mittlerer Hitze kurz aufkochen. Von der Herdplatte nehmen und bis zur weiteren Verarbeitung abkühlen lassen.
  2. Anschließend das Brot in grobe Würfel schneiden oder mit einem Gurkenhobel aufschneiden und die Brotstückchen in eine große Schüssel füllen.
  3. Die Tomaten in feine Scheiben bzw. Spalten schneiden, die Frühlingszwiebeln in ansehnliche Ringe schneiden und das Basilikum waschen und grob zupfen. Danach alles zusammen in die Schüssel zu dem vorbereiteten Brotstückchen geben.
  4. Nun aus dem bereits abgekühlten Sud das Lorbeerblatt entfernen. Zum Schluss die Flüssigkeit über dem Salat gießen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Salatbesteck vorsichtig mischen. Achtung: Der Sud muss wirklich abgekühlt sein, sonst wird der Salat sehr matschig.
  5. Vor dem Verzehr sollte der Panzanella-Salat in dem Sud eine gute halbe Stunde ziehen und vor dem Servieren mit Olivenöl beträufelt werden.

Tipps zum Rezept

Der Klassiker unter den italienischen Vorspeisen lässt sich mit verschiedenen Zutaten perfekt abwandeln, beispielsweise mit fein geschnittener Paprika und hart gekochten Eiern.

Ähnliche Rezepte

Crema di fragola

Crema di fragola

Mit diesem Rezept zaubert man im Nu ein tolles, italienisches Dessert. Crema di fragola wird mit einer Mascarponecreme und Erdbeeren zubereitet.

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini bedeutet "kleine Orangen", denn so sehen die knusprigen Arancini-Reisbällchen aus. Es sei denn, sie sind - je nach Provinz- konisch geformt.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Italienischer Pizzaring

Italienischer Pizzaring

Dieser Italienische Pizzaring mit einer köstlichen Füllung kommt immer gut an. Hier das nicht alltägliche Pizza-Rezept.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte