Paprikareis

Dieses Rezept ist wirklich einfach, doch zu Kurzgebratenem oder Hackfleischgerichten gibt es kaum etwas Besseres als einen leckeren Paprikareis.

Paprikareis

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Dose Tomaten, passiert, á 400 g
4 Stk Paprika, rot
150 g Reis, Parboiled
0.5 TL Salz, für das Kochwasser
2 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst reichlich Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Den Reis hineingeben, 1 Minute aufkochen und anschließend auf kleinster Flamme etwa 20 Minuten quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Paprika waschen, halbieren und die Kerne und Trennhäute entfernen. Die Schoten erst in dünne Streifen, dann in Würfelchen schneiden.
  3. Nun das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Paprikawürfel darin 4-5 Minuten anbraten.
  4. Die Dosentomaten dazugeben und alles etwa 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  5. Nun den Reis abgießen, gut abtropfen lassen und unter die Tomaten mischen. Zuletzt mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikapulver abschmecken und den Paprikareis servieren.

Ähnliche Rezepte

Apfel-Reis-Auflauf

Apfel-Reis-Auflauf

Ein Apfel-Reis-Auflauf schmeckt nicht nur Kindern besonders gut, auch Erwachsene sind von diesem köstlichen Rezept angetan.

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Thunfisch-Reis

Thunfisch-Reis

Mit diesem portugiesischen Rezept gelingt ein leckerer Thunfisch-Reis mit grünen Paprika und Tomaten.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch ist ein praktisches Rezept: man kann gleich mehr davon kochen, denn aufgewärmt schmeckt es noch besser.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte