Pariser Zwiebelsuppe

Französische Küche ist nicht immer schwierig. Die Zwiebelsuppe lässt sich schnell zubereiten. Ein Rezept, das an kalten Wintertagen richtig einheizt.

Pariser Zwiebelsuppe

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Zwiebeln
40 g Butter
100 ml trockenen Weißwein
800 ml Gemüsebrühe
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
8 Schb Baguette
50 g geriebener Käse
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln schälen und in dünne Streifen schneiden. Anschließend diese in einem Topf mit der Butter andünsten, mit Wein und Brühe aufgießen, aufkochen lassen, salzen und pfeffern und etwa 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Den Backofen oder Grill auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen, den Knoblauch schälen, pressen und mit dem Olivenöl vermengen. Die Baguette.Scheiben damit bestreichen und im Anschluss in einer Pfanne oder dem Backofen ca. 2 Minuten rösten.
  3. Die Pariser Zwiebelsuppe in Teller füllen, die Brotscheiben darauflegen, mit dem Käse bestreuen und unter dem Grill oder im Backofen etwa 2 Minuten gratinieren.

Tipps zum Rezept

Variation: Die Zwiebelsuppe mit etwas Mehl binden, sodass sie ein wenig dickflüssiger wird. Mit den gerösteten Brotscheiben anrichten und den geriebenen Käse extra dazu servieren.

Ähnliche Rezepte

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Die leckere Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Das perfekte Rezept für die Spargelsaison.

Eierstich

Eierstich

Mit diesem klassischen Rezept für Eierstich ist schnell eine leckere Suppeneinlage gemacht. Dabei wird dieser im Wasserbad zubereitet.

Maronensuppe

Maronensuppe

Eine Maronensuppe ist eine gute Alternative zu gewöhnlichen Suppen. Hier ein tolles Rezept für eine schmackhafte Vorspeise.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund, preiswert und besonders an kalten Tagen ein wärmendes Gericht.

Mille Fanti

Mille Fanti

Mille Fanti wird als Suppeneinlage serviert und wird aus Ei, Parmesan und Salz zubereitet. Ein einfaches Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte