Pfirsich-Maracuja-Torte ohne Backen

Herrlich frisch, fruchtig und exotisch schmeckt diese Pfirsich-Maracuja-Torte, die ganz ohne Backofen gelingt. Hier ist das tolle Rezept dafür.

Pfirsich-Maracuja-Torte ohne Backen

Bewertung: Ø 4,5 (40 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für den Tortenboden

220 g Butterkekse
110 g Butter
1 EL Schokolade, weiß, geraspelt

Zutaten für die Creme

6 Bl Gelatine, weiß
80 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
500 g Naturjoghurt
250 ml Schlagsahne
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst

Zutaten für das Topping

50 g Zucker
12 Bl Gelatine, weiß
1600 g Pfirsiche, in Stücken (Dose)
90 ml Maracujasaft
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Tortenboden:

  1. Für den Tortenboden zunächst die Butter in einem Topf bei geringer Hitze zerlassen. Währenddessen die Kekse zerkleinern und die Krümel mit der geriebenen Schokolade unter die flüssige Butter mischen.
  2. Anschließend eine Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier auslegen, die Keksmasse einfüllen, gleichmäßig und gut zu einem Tortenboden drücken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Creme:

  1. Die Gelatine für 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Schlagsahne steif aufschlagen
  2. Nun den Naturjoghurt, den Zitronensaft, den Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und alles gut miteinander verrühren.
  3. Jetzt die Gelatine gut ausdrücken, in einem Topf leicht erwärmen, unter Rühren schmelzen lassen und unter die Joghurtcreme ziehen.
  4. Zum Schluss noch die Schlagsahne mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben, die Creme auf dem gekühlten Keksboden verteilen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Topping:

  1. Zuerst die Pfirsiche aus der Dose in ein Sieb geben, abtropfen lassen und dabei 140 ml Pfirsichsaft auffangen.
  2. Anschließend die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen.
  3. Den Pfirsichsaft in einem Topf leicht erwärmen, die Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren darin auflösen.
  4. Die Pfirsichstücke mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Maracujasaft in einen separaten Topf geben. Dann mit einem Schneidstab fein pürieren, kurz aufkochen und vom Herd ziehen. Die Pfirsichsaft-Gelatinemischung einrühren und danach abkühlen lassen.

Zubereitung Pfirsich-Maracuja-Torte ohne Backen:

  1. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, das Topping darauf verteilen und die Pfirsich-Maracuja-Torte ohne Backen vor dem Servieren erneut für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Ist keine entsprechende Küchenmaschine vorhanden, die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen und ein paar Mal mit einem Backholz darüberrollen. Statt Butterkeksen können auch sehr gut Vollkornkekse oder trocken gewordene Kokosmakronen verwendet werden.

Die Keks-Butter-Masse lässt sich am besten mit einem Esslöffel in der Form verteilen und zu einem Tortenboden drücken.

Damit das Topping schön gleichmäßig wird, in einen Rührbecher mit Ausgießer füllen und langsam in die Mitte der Tortenoberfläche gießen, so dass es sich von dort aus gut verteilt. Ein leichtes Schräghalten der Form kann das unterstützen.

Am besten schmeckt die Torte, wenn sie gut durchgekühlt ist. Insofern kann sie bereits am Vortag zubereitet und über Nacht - am besten mit einer Kuchenglocke abgedeckt - im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ähnliche Rezepte

Zitronentorte

Zitronentorte

Es lohnt sich, dieses Rezept an warmen Tagen einmal auszuprobieren. Die erfrischende Zitronentorte wird im Kühlschrank zubereitet und ist superlecker.

Frischkäsetorte mit Kirschen

Frischkäsetorte mit Kirschen

Absoluten Genuss verspricht das Rezept für diese leckere Frischkäsetorte mit Kirschen, die einfach zuzubereiten ist und direkt aus dem Kühlschrank ko.

Philadelphia-Torte mit Kiwi

Philadelphia-Torte mit Kiwi

Nach diesem Rezept entsteht eine tolle Philadelphia-Torte mit Kiwi, die besonders erfrischend schmeckt und das Zeug zur Lieblings-Sommertorte hat.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte