Pflaumenkuchen mit Mürbteig

Der fruchtige Pflaumenkuchen mit Mürbteig darf auf einer spätsommerlichen Kaffeetafel nicht fehlen. Hier das Rezept für die Köstlichkeit.

Pflaumenkuchen mit Mürbteig

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

700 g Pflaumen
1 TL Butter in Flöckchen
2 EL Zucker
1 TL Zimt
1 TL Butter, zum Einfetten
1 TL Mehl, für die Form
1 TL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Mürbteig

150 g Mehl
0.5 TL Backpulver
80 g Zucker
70 g Butter
1 Stk Eigelb
1.5 EL Paniermehl
1 EL Mehl zum Ausrollen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Pflaumenkuchen mit Mürbteig zuerst für den Teig das Mehl auf eine feste Arbeitsplatte geben und mit dem dem Backpulver vermischen.
  2. Dann eine Vertiefung in das Mehl drücken und darin den Zucker sowie das Eigelb einfüllen. Dann die Butter in Stücke schneiden, darauf verteilen und die Zutaten mit den Händen, vom Rand beginnend, zu einem homogenen Teig verkneten.
  3. Nun den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 80 Minuten ruhen lassen.
  4. Als Nächstes die Pflaumen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit einem scharfen Messer halbieren und entsteinen.
  5. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine kleine Springform (ca. 20 cm Durchmesser) mit Butter befetten und mit etwas Mehl ausstäuben.
  6. Dann eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und den Mürbteig darauf auf die Größe der Form ausrollen, in die Backform einlegen und dabei einen kleinen Rand aus Teig formen.
  7. Anschließend den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit dem Paniermehl leicht bestreuen und mit den Pflaumen (Schnittseite nach unten) dicht belegen.
  8. Dann aus Zucker und Zimt eine Mischung herstellen und über die Pflaumen streuen.
  9. Zum Schluss den Pflaumenkuchen mit kleinen Butterflöckchen belegen und im Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 45 Minuten backen. Dann gut auskühlen lassen, vorsichtig den Rand der Springform lösen und dekorativ servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passt Schlagsahne, die harmoniert einfach wunderbar mit den fruchtigen Pflaumen.

Wer stressfrei backen will, knetet den Teig einen Tag vorher, lässt ihn die ganze Nacht ruhen und kann den Kuchen am nächsten Tag frisch gebacken servieren.

Ähnliche Rezepte

Blaubeerkuchen

Blaubeerkuchen

Dieser saftige Blaubeerkuchen vom Blech wird mit einem einfachen Rührteig zubereitet und macht das Rezept perfekt für die Beerensaison.

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Marmorkuchen mit Öl

Marmorkuchen mit Öl

Dieser leckere, saftige Marmorkuchen mit Öl ist eine tolle Sache und es ist erstaunlich, wie schnell und einfach er nach diesem Rezept gebacken ist.

Marzipankuchen

Marzipankuchen

Dieser einfache, sehr leckere Marzipankuchen wird in der Kastenform gebacken. Das Rezept intensiviert seinen Geschmack mit etwas Bittermandelaroma.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte