Pizza Caprese

Frische Tomaten, Mozzarella und Basilikum machen die Pizza Caprese zu einem leckeren Erlebnis. Ein Rezept nach den Farben Italiens.

Pizza Caprese

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Teig

500 g Weizenmehl, Type 550
21 g Hefe, frisch
2 EL Olivenöl, nativ
1 TL Salz, gestr. Tl
300 ml Wasser, lauwarm

Zutaten für die Tomatensauce

5 EL Tomatenmark
2 EL Wasser
1 EL Oregano, getrocknet
1 zw Thymian

Zutaten für den Belag

3 Stk Tomaten, mittelgroß
250 g Mozzarella
1 zw Basilikum
1 Prise Meersalz, grob
1 Prise Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes für den Pizzateig die Hefe in warmes Wasser bröckeln und unter Rühren auflösen.
  2. Danach das Olivenöl und das Salz in die flüssige Hefe einrühren.
  3. Als Nächstes das Mehl in eine Backschüssel häufeln, eine Vertiefung in die Mitte drücken und das Hefewasser hineinschütten.
  4. Nun etwas Mehl mit der Flüssigkeit vermischen, dann das ganze Mehl in ca. 5-8 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Das geht am besten mit den Knethaken des Mixers.
  5. Den fertigen Teig etwas mit Mehl bestäuben und für 15 Minuten ruhen lassen.
  6. Inzwischen ein Backblech mit einem Bogen Backpapier belegen und den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Weiters den Teig auf einer mit Mehl bestäubten festen Unterlage dünn ausrollen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  8. Dann für die Tomatensauce zunächst das Tomatenmark erst mit Wasser verrühren, dann getrocknetes Oregano sowie etwas zerzupftes Thymian (nach Geschmack) einrühren, danach auf den Teig streichen.
  9. Für den Belag die Tomaten waschen, in dünne Scheiben schneiden, dabei den grünen Ansatz im kleinen Dreieck rausschneiden und auf der Tomatensauce verteilen.
  10. Den Mozzarella abtropfen lassen und in dünnen Scheiben oder kleinen Stückchen auf der Pizza verteilen.
  11. Zuletzt die Pizza Caprese mit grobem Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen, dann für ca. 15 Minuten auf der 2. Einschubleiste des Backofens golden backen.
  12. Zwischendurch noch Basilikumblätter abzupfen und vorsichtig waschen. Die Pizza vor dem Servieren damit garnieren.

Ähnliche Rezepte

Grundrezept Pizzateig

Grundrezept Pizzateig

Dieser Pizzateig ist mit wenigen Handgriffen zubereitet. Mit diesem Grundrezept schmeckt dieser fast wie in der Pizzeria.

Pizzabrot gefüllt

Pizzabrot gefüllt

Dieses gefüllte Pizzabrot überzeugt durch seinen mediterranen Geschmack und eignet sich besonders für ein Buffet oder eine Party.

Pizzateig Grundrezept

Pizzateig Grundrezept

Der selbstgemachte Pizzateig schmeckt immer noch am besten. Hier ein einfaches Grundrezept für Pizzateig, das leicht gelingt.

Italienischer Pizzateig

Italienischer Pizzateig

Italienischer Pizzateig lässt sich perfekt kneten und klebt nicht an den Fingern. Mit diesem leckeren Rezept gelingt ein toller Teig.

Pizzaröllchen

Pizzaröllchen

Sehen diese Schneckchen nicht großartig aus? Dabei ist das Rezept für die Pizzaröllchen schnell zubereitet und kommt besonders bei Kindern gut an.

Schneller Pizzateig

Schneller Pizzateig

Dieser Pizzateig ist schnell gemacht und kann beliebig belegt werden. Dieses Rezept muss man sich merken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte