Polentanockerl

Vegane und glutenfreie Zutaten werden in diesem Rezept zu köstlichen Polentanockerln vereint, super als Vorspeise oder außergewöhnliche Suppeneinlage!

Polentanockerl

Bewertung: Ø 4,5 (135 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Polenta, Instant (Maisgrieß)
300 ml Gemüsebrühe
2 Stk Knoblauchzehen
2 zw Rosmarin
0.25 Bund Petersilie, glatt
0.25 Bund Schnittlauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und die Polenta unter Rühren einrieseln lassen.
  3. Die Hitze danach auf die kleinste Stufe reduzieren und den Maisgrieß ziehen lassen, bis er die Flüssigkeit aufgesaugt hat. Währenddessen immer wieder umrühren.
  4. In der Zwischenzeit den Rosmarin, den Schnittlauch sowie die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken.
  5. Die Polenta vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und die gehackten Kräuter sowie den Knoblauch unterheben. Zuletzt mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver abschmecken.
  6. Nun mit Hilfe zweier Löffel 20 kleine Polentanockerln formen.
  7. Die Nockerln auf das vorbereitete Backblech setzen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Mit einer Instant-Polenta aus vorgegartem Maisgrieß ist der Brei innerhalb von 5-10 Minuten fertig. Sie ist in jedem Supermarkt oder Bio-Laden als Minuten-Polenta erhältlich.

Wer, wie die Italiener, den normalen, nicht vorgegarten Maisgrieß bevorzugt, kann zwischen einer grob, mittel oder fein gemahlenen Qualität entscheiden. Übrigens behaupten die Italiener, dass der Polentabrei nur in eine Richtung gerührt werden darf und das ständig, damit er nicht am Topfboden ansetzt.

Auf geschmolzene und mit Kräutern gewürzte Tomaten gebettet oder zu gebratenen Pilzen werden die Polentanockerln zur köstlichen Vorspeise. In einer selbstgekochten Gemüsebrühe aus Bio-Zutaten erfreuen sie als Einlage jeden Suppen-Fan.

Ähnliche Rezepte

Vegane Kräuterpolenta

Vegane Kräuterpolenta

Die vegane Kräuterpolenta eignet sich perfekt als Beilage oder als Zwischensnack. Das Rezept ist schnell zubereitet.

Überbackene Polenta

Überbackene Polenta

Aus Polenta wird ein Kuchen zubereitet, dessen Scheiben mit Tomaten und Käse im Ofen überbacken werden. Wirklich ein Geschmackshighlight.

Geschichtete Polenta

Geschichtete Polenta

Diese geschichtete Polenta mit köstlichem Käse ist schmackhaft und sättigt. Die Zubereitung hierfür gelingt im Handumdrehen.

Süße Polenta

Süße Polenta

Dieses Rezept verwandelt eine einfach zubereitete Polenta in eine fruchtig-süße Beilage, welche sich auch als Dessert sehen und schmecken lassen kann.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte