Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

Pommes Frites aus Belgien

Bewertung: Ø 4,5 (127 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
250 ml Frittieröl
250 ml Olivenöl
250 ml Erdnussöl
1 kg Kartoffeln, festkochend
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für echte belgische Pommes zuerst die Kartoffeln schälen und längs in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Dann die Scheiben in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden - die dicke der Pommes ist natürlich Geschmackssache.
  2. Danach die Kartoffelsticks für gut 15 Minuten in Eiswasser legen und vor dem Frittieren das Wasser absieben und die Sticks mit dem Küchenpapier trockentupfen.
  3. In eine tiefe Pfanne, eine Fritteuse oder in einen gusseisernen, hohen Topf das Öl (Erdnussöl, Frittieröl, Olivenöl) füllen und auf 190° C erhitzen. Die vorbereiteten Kartoffeln portionsweise etwa 3-4 Min. darin frittieren und abtropfen lassen.
  4. Dann das Öl säubern bzw. durchsieben und nochmals auf 180 Grad erhitzen und die Kartoffeln ein weiteres Mal für ca. 2-3 Minuten frittieren, bis sie sehr knusprig sind.
  5. Die fertigen Pommes aus dem Öl heben, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben und salzen und pfeffern.

Tipps zum Rezept

Zu den belgischen Pommes Frites passen sehr gut selbst gemachte Mayonnaise und Ketchup.

Ähnliche Rezepte

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Möhrengemüse

Möhrengemüse

Dieses köstliche, schnell gemachte Möhrengemüse ist ein Rezept, das ideal als Beilage zu vielen Gerichten passt.

Gebratener Pak Choi

Gebratener Pak Choi

Pak Choi schmeckt nicht nur in Nudelpfannen richtig gut, sondern kann auch als Beilage so genossen werden. Hier ein einfaches Rezept dazu.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte