Quiche lorraine

Die beliebteste Quiche Frankreichs kommt ursprünglich aus Lothringen. Mit diesem Rezept gelingt jedem die leckere Quiche Lorraine kinderleicht!

Quiche lorraine

Bewertung: Ø 4,3 (35 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Teig

250 g Mehl
3 EL Milch
1 Stk Ei, mittelgroß
1 Prise Salz
150 g Butter, kalt
1 Schuss Wasser

Zutaten für die Füllung

125 g Margarine / Butter
3 Stk Eier, mittelgroß
200 ml Milch
4 Stk Zwiebeln, mittelgroß
150 g Schinken, gekocht
1 Schuss Öl für die Pfanne
100 g Käse (z. B. Greyerzer)
200 g Schlagsahne
1 Stk Eigelb
1 Prise Muskatnuss, gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 Stg Majoran, gehackt
3 Stg Petersilie, fein gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig muss die Butter in grobe Würfel geschnitten werden. Dann werden Mehl, Milch, Butter, Wasser, ein Ei und eine Prise Salz zu einem Teig vermischt und gut durchgeknetet. Der Teig wird abgedeckt und sollte für etwa 30 Minuten ruhen.
  2. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln geschält und gewürfelt. Der Schinken wird nun ebenfalls in Würfel geschnitten. Das Öl wird in der Pfanne erhitzt und die Zwiebeln für 10 Minuten darin gedünstet.
  3. Inzwischen wird der Käse gerieben. Dann wird die Sahne, die restlichen Eier und die Milch ebenso wie das Eigelb in einer Schüssel gut vermischt und mit Salz, Pfeffer und geriebener Musktanuss gewürzt.
  4. Danach wird der Schinken zu den Zwiebeln in der Pfanne gegeben, kurz angeröstet und mit Salz und Pfeffer gewürzt - Zwiebeln und Schinken abkühlen lassen.
  5. Nun Petersilie und Majoran waschen und die trockenen Stiele fein hacken.
  6. Im nächsten Schritt wird Mehl auf der Arbeitsfläche verteilt und der Teig darauf, rund ausgerollt. Er wird in einer eingefettete Tarteform (Durchmesser: 26 cm) ausgelegt - auch an den Rand - der überstehende Teigrand sollte entfernt werden.
  7. Nun die Zwiebeln und den Schinken mit dem Käse und den Kräutern vermischen und gemeinsam in die Tarteform gegeben.
  8. Zum Schluss die Eier-Milch-Sahne-Mischung darüber verteilen und die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober-Unterhitze) auf der unteren Schiene ca. 60 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine

Die Quiche Lorraine ist wohl das bekannteste Rezept aus der Reihe der Quiche-Arten. Ursprünglich kommt sie aus Lothringen.

Quicheteig

Quicheteig

Eine Quiche lässt sich sehr vielfältig und nach Herzenslust befüllen. Dieses Rezept liefert einen leckeren Teig, mit der jede Quiche gelingt!

Spargelquiche

Spargelquiche

Spargelquiche schmeckt einfach himmlisch und ist dabei auch noch sehr gesund. Das ideale Rezept für die Spargelsaison.

Quiche mit Möhren, Lauch und Spargel

Quiche mit Möhren, Lauch und Spargel

Für Gemüseliebhaber ist dieses Rezepte eine ganz besondere Variation. Die Quiche mit Möhren, Lauch und Spargel schmeckt sowohl warm als auch kalt.

Saftige Birnen Tarte

Saftige Birnen Tarte

Saftige Birnentarte ist ein süßer Klassiker aus der französischen Küche und ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss.

Quiche mit Rotkohl und Lauch

Quiche mit Rotkohl und Lauch

Diese würzige Quiche mit Rotkohl und Lauch wird mit Blätterteig zubereitet - ein tolles und einfaches Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte