Zucchini Quiche mit Speck

Eine würzige Zucchini Quiche mit Speck gelingt mit diesem Rezept recht einfach, denn sie wird mit einem frischen Fertig-Blätterteig zubereitet.

Zucchini Quiche mit Speck

Bewertung: Ø 4,6 (96 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Pk Blätterteig, frisch, Kühlregal, rund
2 TL Butter, für die Form

Zutaten für den Belag

600 g Zucchini
120 g Frühstücksspeck, feine Scheiben

Zutaten für die Sauce

4 Stk Eier, Gr. M
250 g Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
120 g Emmentaler, gerieben
1 TL Kräuter der Provence, gerebelt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Speckscheiben erst längs, dann quer in kleine Stücke schneiden. Anschließend in eine beschichtete Pfanne ohne Fett geben, knusprig auslassen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Danach die Zucchini waschen, mit einem Sparschäler erst dünn schälen und danach längs in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchinischeiben in die Pfanne mit dem Speckfett geben und auf jeder Seite 1 Minute braten.
  3. Jetzt den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine Quicheform mit Butter ausfetten.
  4. Für die Sauce die Eier und die Sahne in einer Schüssel verquirlen. Die Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer sowie Muskatnuss kräftig würzen.
  5. Nun den Blätterteig entrollen, in die vorbereitete Form legen, so dass auch der Rand bedeckt ist. Den Teigboden einige Male mit einer Gabel einstechen.
  6. Die Zucchinischeiben vom Rand aus längs zur Mitte auflegen und darauf die Speckstückchen verteilen.
  7. Als Nächstes etwa die Hälfte des geriebenen Käses streuen, die Sauce darübergießen und den restlichen Käse aufstreuen.
  8. Zuletzt die Zucchini Quiche mit Speck im heißen Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 40 Minuten backen. Danach herausnehmen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Runder Blätterteig aus dem Kühlregal hat in etwa einen Durchmesser von 32 cm. Sollte nach dem Auslegen der Form inklusive Rand Teig übrig sein, mit einem sehr scharfen Messer abschneiden. Ein stumpfes Messer würde die feinen Schichten verkleben und den Teig könnte nicht blättrig aufgehen.

Das wichtigste Gewürz in diesem Rezept ist die Muskatnuss. Ihr warmer, süßlich-scharfer Geschmack entfaltet sich nur dann, wenn sie frisch gerieben wird. Die Muskatnuss, bei der es sich um den Samen des Muskatbaums handelt, hält sich in einem Schraubglas ewig. Sie gibt Gemüse, Kartoffelpüree und -gratins, Suppen, Eintöpfen sowie Süßspeisen und heißem Kakao eine feine Note.

Diese Quiche schmeckt warm oder kalt und kann als leichte Mahlzeit oder Vorspeise serviert werden. Die Kombination mit fein geschnittenem Räucherlachs ist sehr empfehlenswert und sollte von der Quiche etwas übrig bleiben, schmeckt sie auch noch am nächsten Tag.

Ähnliche Rezepte

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine

Die Quiche Lorraine ist eine herzhafte Spezialität, die ihren Ursprung in Frankreich hat. Wie man sie zubereitet, zeigt das nachfolgende Rezept.

Gemüsequiche

Gemüsequiche

Eine gesunde Gemüse Quiche bereiten wir mit diesem Rezept aus Vollkornmehl. Die pikante Torte schmeckt himmlisch.

Quicheteig

Quicheteig

Eine Quiche lässt sich sehr vielfältig und nach Herzenslust befüllen. Dieses Rezept liefert einen leckeren Teig, mit der jede Quiche gelingt!

Gemüsequiche

Gemüsequiche

Hier mal ein etwas anderes Quiche-Rezept. Bei dieser leckeren Gemüsequiche greift jeder gerne zu.

Spargelquiche

Spargelquiche

Spargelquiche schmeckt einfach himmlisch und ist dabei auch noch sehr gesund. Das ideale Rezept für die Spargelsaison.

Spinatquiche mit Blätterteig

Spinatquiche mit Blätterteig

Mit einem Fertigprodukt ist die Spinatquiche mit Blätterteig schnell zubereitet und das Rezept toppt das Ganze mit einer leckeren Frischkäsecreme.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte