Raclette-Rösti mit Rosmarin und Zitrone

Verfeinert mit Rosmarin, Zitrone und Käse, erreicht der Schweizer Klassiker neue Geschmacks-Gipfel. Hier das Rezept für eine köstliche Raclette-Rösti.

Raclette-Rösti mit Rosmarin und Zitrone

Bewertung: Ø 4,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

420 g Kartoffeln, festkochend
1 EL Zitronenabrieb, frisch
2 TL Rosmarinnadeln, fein gehackt
6 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz, flockig
60 g Raclette, grob gerieben
1 Prise Pfeffer, schwarz, grob gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in feine Stifte schneiden.
  2. Dann die Kartoffelstücke mit dem Zitronenabrieb und dem Rosmarin in eine mittelgroße Schüssel geben und mit den Fingern gut vermischen.
  3. Nun 5 Esslöffel Olivenöl in einer 25 cm großen, gusseisernen Pfanne erhitzen, dann die Kartoffeln darin gleichmäßig verteilen und mit einem Bratwender vorsichtig nach unten drücken. Die Temperatur etwas reduzieren und die Kartoffeln in der Pfanne für 5 Minuten anbraten - falls diese zu schnell bräunen sollten, die Temperatur weiter senken.
  4. Anschließend die Rösti behutsam mit dem Bratwender vom Pfannenboden lösen, mit einem großen Deckel abdecken, dann die Pfanne rasch über Kopf stürzen, sodass die Rösti auf dem Pfannendeckel liegt.
  5. Danach 1 Esslöffel in die Pfanne geben, die Rösti vom Deckel in die Pfanne gleiten lassen und für 5 Minuten auf der anderen Seite goldbraun und knusprig anbraten.
  6. Nun die Pfanne vom Herd nehmen, die Rösti mit Salz und Pfeffer würzen, mit Käse bestreuen und zugedeckt für ca. 2 Minuten ruhen lassen.
  7. Zum Schluss Raclette-Rösti mit Rosmarin und Zitrone aus der Pfanne lösen, auf einen Teller gleiten lassen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Alternativ zu Raclette kann Comté oder Gruyère verwendet werden.

Das Rezept stammt aus dem Buch "365: Jeden Tag einfach kochen & backen" von Meike Peters - © Prestel Verlag

Ähnliche Rezepte

Älplermagronen

Älplermagronen

Die Älplermagronen sind ein typisches Schweizer Gericht. Die beliebte Hausmannskost stammt ursprünglich von den Almhütten der Schweizer Sennen.

Züricher Geschnetzeltes

Züricher Geschnetzeltes

Züricher Geschnetzeltes gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Rezeptklassikern der Schweizer Küche.

Schweizer Spinat Quiche

Schweizer Spinat Quiche

Eine leckere Spinat Quiche, nach einem Rezept aus der Schweiz, ist ein beliebtes Gericht für einen entspannten Abend mit Freunden.

Schweizer Käsefondue

Schweizer Käsefondue

Nicht nur zu Silvester ein Genuss: das Schweizer Käsefondue ist auch unter dem Jahr für alle Genießer ein Geschmackserlebnis!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte