Ravioli-Auflauf

Ein köstlicher Ravioli-Auflauf mit viel Käse und viel Tomaten gelingt mit diesem tollen Rezept, ganz ohne Fleisch.

Ravioli-Auflauf

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln, klein
2 Stk Knoblauchzehen, klein
2 EL Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe, Instant
1 Pk Tomaten, passiert (ca.500 g)
1 Dose Tomatenstückchen (ca.400 ml)
2 EL Balsamico-Essig, dunkel
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
120 g Parmesan, am Stück
250 g Mozzarella
800 g Ravioli, frisch (Tomate-Mozzarella)
2 EL Petersilie, gehackt
1 EL Butter, zum Einfetten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ganz fein würfeln. Dann Olivenöl in einem Topf erhitzen, beides darin andünsten.
  2. Anschließend mit der Brühe ablöschen, Tomatenstückchen sowie die passierten Tomaten dazugießen und aufkochen. Dann Essig zugeben und ca. 5 Minuten, bei mäßiger Hitze, köcheln lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Parmesan fein reiben und den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200 Grad, Ober- und Unterhitze, vorheizen.
  4. Jetzt eine Auflaufform mit Butter einfetten. Die Tomatensauce, Ravioli und zweidrittel vom Parmesan, abwechselnd in die Form schichten, mit der Tomatensauce abschließen. Den Mozzarella und den restlichen Parmesan auf der Oberfläche verteilen.
  5. Zum Schluss den Ravioli-Auflauf im heißen Backofen, auf der mittleren Schiene, ca. 25 Minuten backen. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipps zum Rezept

Dazu schmecken geröstete Baguettescheiben.

Ähnliche Rezepte

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kirschenmichel ist ein tolles Rezept, um altbackene Brötchen sinnvoll und gut zu verwerten.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

Sauerkirschauflauf

Sauerkirschauflauf

Zu den besten süßen Aufläufen gehört zweifellos der Sauerkirschauflauf. Das Rezept kann auch abgeändert werden, indem man Himbeeren verwendet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte