Reh-Stroganoff

Für dieses Rezept wird zartes Rehfleisch verarbeitet, das in Kombination mit Pilzen und Cornichons als köstliches Reh-Stroganoff auf den Teller kommt.

Reh-Stroganoff

Bewertung: Ø 4,7 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Rehfleisch, Rücken oder Keule
2 EL Cognac
2 Stk Zwiebeln
300 g Champignons, weiß oder rosé
1 Stk Knoblauchzehe
10 Stk Cornichons
200 ml Wildfond
2 EL Mehl
150 g Saure Sahne
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 80 °C vorheizen. Dann das Rehfleisch parieren, kalt abspülen, trocken tupfen und in sehr kleine Stücke schneiden.
  2. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Champignons putzen und bei Bedarf vierteln. Zuletzt die Cornichons der Länge nach halbieren.
  3. Nun das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, das geschnetzelte Rehfleisch darin bei starker Hitze von allen Seiten in etwa 5-8 Minuten anbraten und mit dem Cognac ablöschen.
  4. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen warm halten.
  5. Die Zwiebeln und den Knoblauch in das Bratfett der Pfanne geben und in etwa 5 Minuten anbraten.
  6. Dann die Pilze und die Gurken dazugeben, alles mit dem Mehl bestäuben und etwa 1-2 Minuten rösten.
  7. Als Nächstes den Wildfond hinzufügen und den Pfanneninhalt auf niedrigster Stufe etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  8. Jetzt die saure Sahne und den Senf unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker würzen.
  9. Zuletzt das Reh-Geschnetzelte in die Sauce geben, bei niedrigster Hitze etwa 5 Minuten durchziehen lassen und das Reh Stroganoff servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilage passen Wildreis oder Langkornreis sehr gut dazu, aber auch ein sahniges Kartoffelpüree. Mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Wildschweinkeule Obelix

Wildschweinkeule Obelix

Die Wildschweinkeule Obelix ist ein wahrer Festtagsbraten und sie gelingt nach diesem Rezept garantiert. Also unbedingt einmal ausprobieren!

Hirschragout

Hirschragout

Im Herbst ist die beste Zeit für ein Wildrezept. Hirschragout ist dabei eines der beliebtesten Gerichte.

Geschmorter Hirschbraten

Geschmorter Hirschbraten

Dieser köstliche, geschmorte Hirschbraten ist einfach ein Gedicht. Ein tolles Rezept für alle Wildliebhaber.

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten hat einen ganz eigenen Charakter. Mit diesem Rezept schmeckt er lecker und typisch nach Wild.

Rehbraten

Rehbraten

Dieser köstliche Rehbraten ist genau richtig für alle Wildliebhaber. Mit dem Rezept bringen Sie Abwechslung auf den Tisch.

Rehrücken mit Preiselbeersauce

Rehrücken mit Preiselbeersauce

Ein feiner Rehrücken mit Preiselbeersauce ist ein ideales Rezept für ein schickes Abendesssen oder für einen festlichen Anlass.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte