Rosenkohl-Maronen-Gemüse

Wer eine besondere Beilage zu Wildfleisch sucht, kommt mit diesem einfachen sowie schnellen Rezept für Rosenkohl-Maronen-Gemüse auf seine Kosten.

Rosenkohl-Maronen-Gemüse

Bewertung: Ø 4,4 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

450 g Rosenkohl
120 g Maronen, gegart, vakuumverpackt
120 g Butter
60 g Rohrzucker, brauner Zucker
1 TL Salz, für das Kochwasser
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die äußeren Blättchen sowie den Strunk vom Rosenkohl entfernen.
  2. Anschließend Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, den Rosenkohl hineingeben und etwa 10-12 Minuten bissfest kochen.
  3. Dann den Rosenkohl abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Butter bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne schmelzen lassen. Dann den Zucker einstreuen und unter Rühren in der Butter auflösen.
  5. Nun die Maronen in die Pfanne geben und unter Rühren in etwa 5-6 Minuten goldbraun karamellisieren - währenddessen darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden.
  6. Jetzt den Rosenkohl zu den Maronen geben, alles miteinander mischen und weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  7. Das Gemüse zuletzt noch einmal durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, das Rosenkohl-Maronen-Gemüse in eine vorgewärmte Schüssel geben und servieren.

Tipps zum Rezept

Das Rezept funktioniert natürlich auch mit frischen Maronen (dann 250 Gramm). Hier ein Rezept, wie man Maronen richtig kocht: Gekochte Maronen.

Ähnliche Rezepte

Spitzkohl

Spitzkohl

Hier ein schnelles und einfaches Gemüserezept. Spitzkohl ist eine köstliche Beilage und schmeckt echt lecker.

Gemüsepfanne mit Reis

Gemüsepfanne mit Reis

Gemüsepfanne mit Reis, Curry und Schinken ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses einfache Rezept ist im Nu zubereitet.

Chicorée mit Schinken überbacken

Chicorée mit Schinken überbacken

Eine feine Hauptmahlzeit mit Gemüse ist der Chicorée mit Schinken überbacken. Das Rezept ist ein heißer Tipp für Kenner der zarten Stauden.

Gemüsepfanne

Gemüsepfanne

Eine leckere Gemüsepfanne mit viel frischem Gemüse und viel Geschmack wird mit diesem Rezept kreiert.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Ratatouille

Ratatouille

Das Rezept für die Ratatouille ist einfach. Doch das Ergebnis schmeckt als Beilage zu Fleisch oder als Vorspeise, die warm oder kalt serviert wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte