Rosmarinkartoffeln

Eine schmackhafte Beilage für Fleischgerichte bereiten Sie mit diesem Rezept zu. Die Rosmarinkartoffeln gelingen einfach immer.

Rosmarinkartoffeln

Bewertung: Ø 4,4 (18 Stimmen)
30 Minuten

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in heißem Wasser ca. 20 Minuten kochen bis sie gar sind.
  2. Inzwischen den Rosmarin gut waschen und fein hacken.
  3. Dann die Kartoffeln etwas abkühlen lassen und schälen.
  4. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln hineingeben, rundum anbraten, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin bestreuen und gut durchrühren.

Tipps zum Rezept

Rosmarinkartoffeln schmecken sowohl als Beilage zu Fleischgerichten aber auch mit einem Joghurtdip serviert.

Ähnliche Rezepte

Mehlknödel

Mehlknödel

Diese köstlichen Mehlknödel schmecken wie von Oma. Hier das beliebte, einfache und vielseitige Rezept.

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Kartoffelgnocchi

Kartoffelgnocchi

Kartoffelgnocchi schmecken selbst gemacht am besten. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker ganz einfach.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

Brezenknödel

Brezenknödel

Zu deftigen Braten mit Sauce sind die Brezenknödel einfach eine runde Sache. Das Rezept für die leckeren Knödel steht hier.

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer müssen knusprig und goldgelb sein. Mit diesem Rezept gelingen sie genauso, wie sie sein müssen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte