Rote-Bete-Sorbet mit saurer Sahne

Erdig, vanillig und mit einer leichten Schärfe kommt dieses Rote-Bete-Sorbet mit saurer Sahne daher. Ein Rezept, das bei Gästen Eindruck hinterlässt.

Rote-Bete-Sorbet mit saurer Sahne

Bewertung: Ø 4,7 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Rose Pfefferbeeren
4 TL Zucker, fein

Zutaten für die Rote Bete

300 g Rote Bete, klein
0.5 TL Salz
1 Stk Lorbeerblatt

Zutaten für das Sorbet

1 Stk Vanilleschote
80 g Zucker
40 g Glukosesirup
300 g Saure Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Rote Bete-Knollen unter fließend kaltem Wasser waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, das Lorbeerblatt einlegen, Salz dazugeben und die Rote Bete bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  3. Nun die Schote, das Vanillemark, den Zucker, den Glukosesirup sowie das Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten kochen.
  4. Den Topf anschließend von der Kochstelle nehmen und den Sirup abkühlen lassen. Zuletzt die Vanilleschote entfernen und entsorgen.
  5. Nun die Rote Bete abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Danach die Knollen schälen und in Stücke schneiden (dabei Einweghandschuhe tragen).
  6. Im Anschluss die Rote Bete mit dem Sirup sowie der sauren Sahne in einen Mixer geben und auf höchster Stufe zu einer feinen Masse pürieren. Anschließend in eine Metallschüssel füllen und für 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.
  7. Später das Rote-Bete-Sorbet mit saurer Sahne für weitere 5 Stunden gefrieren lassen und während dieser Zeit 4-5 Mal kräftig umrühren, damit es cremig bleibt.
  8. Das Sorbet erst kurz vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen, ein wenig Zucker auf Portionstellern streuen, mit einem nassen Löffel Nocken aus dem Sorbet abstechen und darauf platzieren.
  9. Zuletzt die Rosa Pfefferbeeren in einem Mörser grob zerstoßen, über das Sorbet streuen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Sofern es keinen Mixer gibt, alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneidstab pürieren. Falls eine Eismaschine vorhanden ist, die Masse einfüllen und in etwa 30 Minuten gefrieren lassen.

Ähnliche Rezepte

Einfacher Rote Rüben-Salat

Einfacher Rote Rüben-Salat

Der Einfache Rote Rüben-Salat passt als Beilage zu Gegrilltem und macht sich gut beim Picknick. Ein Rezept, das Lust auf dieses Gemüse macht.

Rote Bete Chips

Rote Bete Chips

Rote Bete Chips sind ein leckerer und gesunder Snack und eine perfekte Alternative zu herkömmlichen Kartoffelchips. Das Rezept folgt hier.

Rote Bete-Salat mit Knoblauch

Rote Bete-Salat mit Knoblauch

Für dieses Rezept wird bereits vorgegarte Rote Bete verwendet. So ist der Rote Bete-Salat mit Knoblauch schnell und unkompliziert zubereitet.

Rote Rüben Carpaccio mit Ziegenkäse

Rote Rüben Carpaccio mit Ziegenkäse

Das delikate Rote Rüben Carpaccio mit Ziegenkäse wird hier zu einem echten Gaumenschmaus. Ein super Rezept für eine außergewöhnliche Vorspeise.

Linsen-Rote Bete-Salat

Linsen-Rote Bete-Salat

Der Linsen-Rote Bete-Salat ist echtes Superfood, das voller Vitamine steckt. Ein schönes Rezept für alle, die sich bewusst ernähren möchten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte