Rührkuchen mit Johannisbeeren

Dieser Rührkuchen mit Johannisbeeren ist schnell zubereitet und den Rest übernimmt der Backofen. Das Rezept lässt ihn saftig und rundum lecker werden.

Rührkuchen mit Johannisbeeren

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

200 g Johannisbeeren, rot
85 g Mandelblättchen
2 TL Butter, für die Form
0.5 EL Mehl, für die Form
1 EL Puderzucker, gesiebt
1 EL Zucker, zum Bestreuen

Zutaten für den Teig

235 g Weizenmehl
1 Pk Backpulver
70 ml Sonnenblumenöl
200 g Quark, Magerstufe
160 g Zucker
2 Stk Eier, Gr. M
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst eine Kastenform mit Butter ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Anschließend die Johannisbeeren kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit einer Gabel von den Rispen streifen.
  3. Die Eier in eine Rührschüssel aufschlagen, den Zucker und Vanillezucker hinzufügen und alles mit den Rührbesen einer Küchenmaschine 5 Minuten cremig rühren.
  4. Dann den Quark und das Öl dazugeben und alle Zutaten nochmals 2 Minuten durchrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und kurz unter die übrigen Zutaten rühren.
  5. Nun die Johannisbeeren unter den Teig mischen und danach in die vorbereitete Form füllen. Die Mandelblättchen auf die Oberfläche streuen und etwas Zucker darüber verteilen.
  6. Den Rührkuchen mit Johannisbeeren auf der mittleren Schiene des heißen Backofens etwa 45-50 Minuten backen. Danach herausnehmen und in der Form auf einem Backgitter auskühlen lassen.
  7. Den Kuchen zuletzt vorsichtig aus der Form auf eine Kuchenplatte stürzen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Es sieht besonders hübsch aus, ein paar Johannisbeer-Rispen auf der Puderzuckerschickt zu arrangieren.

Ähnliche Rezepte

Schneller Nusskuchen

Schneller Nusskuchen

Das Rezept für den schnellen Nusskuchen ist die ideale Lösung, wenn sich die Gäste spontan anmelden. Er ist locker, lecker, glutenfrei und fettarm.

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Marmorkuchen mit Öl

Marmorkuchen mit Öl

Dieser leckere, saftige Marmorkuchen mit Öl ist eine tolle Sache und es ist erstaunlich, wie schnell und einfach er nach diesem Rezept gebacken ist.

Saftiger Kakaokuchen

Saftiger Kakaokuchen

Dieser Kakaokuchen ist schnell zubereitet, gelingt einfach und schmeckt himmlisch schokoladig. Dieses Rezept sollte ausprobiert werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte