Sägespänekuchen

Ein Rezept für leckeren Sägespänekuchen, der schnell und einfach gebacken wird und auf der Kaffeetafel nicht zu übersehen ist.

Sägespänekuchen

Bewertung: Ø 4,6 (9 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

2 EL Margarine, zum Einfetten
2 EL Paniermehl, zum Ausstreuen

Zutaten für den Boden

200 g Margarine, zum Backen, weich
250 g Zucker
4 Stk Eier
300 g Mehl
2 EL Kakao-Pulver
1 TL Natron (oder Backpulver), gestrichener Teelöffel
190 g Saure Sahne

Zutaten für den Puddingbelag

1 Stk Vanille-Puddingpulver-Tütchen
250 ml Milch
2 EL Zucker
250 g Butter
3 EL Puderzucker

Zutaten für die "Sägespäne"

100 g Butter
80 g Zucker
180 g Kokosrapeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt für den Sägespänekuchen ein Backblech dünn mit der Margarine einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.
  2. Danach den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Im Anschluss weiche Margarine mit Zucker gut verrühren und die Eier nach und nach untermischen.
  4. Dann gesiebtes Mehl mit Kakao und Natron vermengen und im Wechsel mit der Sahne unter die Zucker-Eier-Masse zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Anschließend den Teig auf das Backblech geben, gleichmäßig glatt verstreichen und im Backofen auf der zweiten Einschubleiste etwa 15-20 Minuten backen.
  6. Danach aus dem Backofen nehmen und gut abkühlen lassen.
  7. Für den Belag etwas von der Milch mit dem Zucker sowie dem Puddingpulver glatt rühren.
  8. Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen, das angerührte Puddingpulver einrühren und 2-3 Minuten aufkochen.
  9. Danach den Pudding abkühlen lassen, dabei öfter umrühren oder eine Frischhaltefolie direkt auf die Puddingmasse legen, damit sich keine Haut bildet.
  10. Inzwischen Butter mit Puderzucker schaumig rühren, danach den noch lauwarmen Pudding portionsweise glatt unterrühren und auf den gut abgekühlten Kuchenboden streichen.
  11. Für die "Sägespäne" jetzt Butter schmelzen, Kokosraspeln und Zucker darin unter ständigem Rühren goldgelb anrösten. Dann von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.
  12. Zuletzt die Kokosraspel-Masse auf dem Puddingbelag verteilen.

Ähnliche Rezepte

Fantakuchen

Fantakuchen

Fantakuchen vom Blech schmeckt frisch und fruchtig. Hier das beliebte Tassenrezept für den Sommer. Auch auf Kindergeburtstagen kommt dieser Kuchen gut an.

Rotweinschnitten

Rotweinschnitten

Mit diesem Rezept sind die köstlichen Rotweinschnitten schnell zubereitet. Schokolade, Rotwein und Zimt machen den Kuchen zu einem besonderen Genuss.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Vanillepudding und Schokolade machen dieses Rezept für himmlische Bananenschnitten unvergleichlich gut.

Bananenkuchen mit Quark

Bananenkuchen mit Quark

Dieser Bananenkuchen mit fluffigem Teigboden, Bananen, Quark-Puddingcreme und Schokolade überzeugt optisch und geschmacklich.

Bienenstich

Bienenstich

Feiner Hefeteig, eine köstliche Creme und eine karamellisierte Mandelschicht machen den Bienenstich zu einem köstlichen Dessert. Hier das Rezept.

Luisenkuchen

Luisenkuchen

Der Luisenkuchen ist eine Köstlichkeit vom Blech, die sich lange frisch hält. Das Rezept finden Sie hier.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte