Säuerliche Kartoffelsuppe

Das Rezept für die säuerliche Kartoffelsuppe passt, aufgrund ihrer fruchtigen Note, hervorragend auch an wärmeren Tagen.

Säuerliche Kartoffelsuppe

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kartoffeln, mehlig kochend
1 Stk Zwiebel
1 EL Butter
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Wasser
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
1 Stk Limette
125 g Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Kartoffeln schälen, unter fließendem Wasser säubern und in kleine Würfel schneiden. Ebenso die Zwiebeln schälen und klein hacken.
  2. In einem großen Topf die Butter schmelzen, die Kartoffeln und Zwiebeln darin kurz anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen, mit dem Wasser auffüllen und kochen. Das Ganze mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 20 Minuten köcheln.
  3. Zwischenzeitlich die Limette unter fließendem Wasser abspülen, ein Stück Schale abschneiden und in ganz dünne Streifen zerteilen. Die restliche Schale raspeln und die Limette schließlich halbieren.
  4. Nach der Kochzeit den Topfinhalt mit einem Pürierstab pürieren und die Sahne sowie die feinen Limettenstreifen einrühren. Nochmals aufkochen, den Saft der Limette hineinpressen und die säuerliche Kartoffelsuppe mit einer weiteren Prise Salz und Pfeffer abschmecken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte