Schaumkuchen

Ürsprünglich kommt der Schaumkuchen oder die Sampita aus dem Balkan. Er wird aus einem lockeren Biskuitkuchen und einer Baisermasse hergestellt.

Schaumkuchen

Bewertung: Ø 4,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

Zutaten Biskuit

150 g Mehl
10 Stk Eigelb
130 ml Pflanzenöl, neutral
130 ml Milch
130 g Zucker
0.5 Pk Backpulver
1 Pk Vanillezucker

Zutaten für das Baiser

500 g Zucker
10 Stk Eiweiß
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Biskuit:
  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Danach das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. Dann nach und nach die Milch sowie das Öl zugeben und kurz weiter rühren.
  3. Sodann das Mehl mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder einfetten. Die Teigmasse auf dem Blech verteilen und ca. 15 Minuten im Ofen backen bis der Kuchen fertig ist. Stäbchenprobe machen!
  5. Den Kuchen am Blech auskühlen lassen.
Zubereitung Baisermasse:
  1. Für die Baisermasse das Eiweiß mit Zucker und Vanillezucker in einer Metallschüssel über einem Wasserbad erwärmen (Vorsicht: das Wasser nicht zu stark erhitzen, sonst gerinnt das Eiweiß), bis sich der Zucker im Eiweiß aufgelöst hat. Hierfür eine Probe zwischen Daumen und Zeigefinger reiben. Wenn keine Zuckerkristalle mehr zu spüren sind, ist die Masse bereit zum Aufschlagen.
  2. Die Eiweißmasse mit dem Mixer oder in einer Küchenmaschine solange aufschlagen, bis die Masse schön dickschaumig und abgekühlt ist. Das kann bis zu 15 Minuten dauern.
Ferigstellung:
  1. Nun die Baisermasse auf dem ausgekühlten Boden verteilen.
  2. Für ca. 2 Stunden kalt stellen und mit Topping garnieren.

Tipps zum Rezept

Der Schaumkuchen kann mit verschiedenen Toppings garniert werden. Zum Beispiel mit Kakao, Nüssen, Kirschen oder geraspelten Schokostückchen.

Ähnliche Rezepte

Zitronen-Zuckerguss

Zitronen-Zuckerguss

Das Rezept unterstreicht den Geschmack von Zitronenkuchen, Zitronenmuffins und Zitronenkeksen, der durch Zitronen-Zuckerguss noch intensiver wird.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte