Schupfnudeln

Schupfnudeln sind fingerdicke Teignudel - werden daher auch Fingernudeln genannt - aus einem Kartoffelteig.

Schupfnudeln

Bewertung: Ø 3,9 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kartoffeln, mehlig kochende
50 g Butter, weich
2 Stk Eigelb, Größe M
160 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Kartoffelteig zuerst die Kartoffeln in Salzwasser, für rund 20 Minuten, kochen, durch ein Sieb abgießen, pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen.
  2. Danach das Eigelb, Butter und das Mehl zur abgekühlten Kartoffelmasse hinzufügen, mit Salz Pfeffer und Muskat würzen und zu einen Teig verkneten - am besten mit nassen Händen - den Teig abgedeckt für rund 15 Minuten gehen lassen.
  3. Anschließend den Teig, auf einer bemehlten Arbeitsfläche, in fingergroße Stücke schneiden und zu Schupfnudeln formen bzw. rollen.
  4. Nun Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und darin die Schupfnudeln, bei mittlerer Temperatur, kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und in einer Pfanne, mit ein wenig Butter, scharf anbraten.

Tipps zum Rezept

Die Schupfnudeln mit fein gehackter Petersilie, frischen Rosmarin und am besten mit selbstgemachtem Sauerkraut servieren.

Ähnliche Rezepte

Fränkische Küchle

Fränkische Küchle

Fränkische Küchle ist ein klassisches Hefegebäck und ist unter vielen anderen Namen wie zum Beispiel Streubla, Krapfen oder Küchl bekannt.

Bayerische Leberknödel

Bayerische Leberknödel

Als perfekte Suppeneinlage eignet sich unser Rezept für diese leckeren bayrischen Leberknödeln.

Bayerische Kartoffelknödel

Bayerische Kartoffelknödel

Bayerische Kartoffelknödel sind die ideale Beilage zu deftigen Fleisch und Wildgerichten, aber auch als vegetarische Hauptspeise schmecken sie lecker.

Schweinekrustenbraten

Schweinekrustenbraten

Ein richtiger Schweinekrustenbraten hat eine perfekte und krosse Kruste - wir haben das ideale Rezept dafür.

Bayrische Pfannkuchensuppe

Bayrische Pfannkuchensuppe

In Bayern nennt man sie Pfannkuchensuppe, in anderen Gebieten kennt man sie auch als Frittatensuppe oder Flädlesuppe.

Saure Zipfel

Saure Zipfel

Saure Zipfel oder auch Blaue Zipfel sind gegarte Bratwürste in einem Essigsud und kommen aus der fränkischen Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte