Schupfnudeln

Schupfnudeln sind fingerdicke Teignudel - werden daher auch Fingernudeln genannt - aus einem Kartoffelteig.

Schupfnudeln

Bewertung: Ø 4,3 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kartoffeln, mehlig kochende
50 g Butter, weich
2 Stk Eigelb, Größe M
160 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Kartoffelteig zuerst die Kartoffeln in Salzwasser, für rund 20 Minuten, kochen, durch ein Sieb abgießen, pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen.
  2. Danach das Eigelb, Butter und das Mehl zur abgekühlten Kartoffelmasse hinzufügen, mit Salz Pfeffer und Muskat würzen und zu einen Teig verkneten - am besten mit nassen Händen - den Teig abgedeckt für rund 15 Minuten gehen lassen.
  3. Anschließend den Teig, auf einer bemehlten Arbeitsfläche, in fingergroße Stücke schneiden und zu Schupfnudeln formen bzw. rollen.
  4. Nun Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und darin die Schupfnudeln, bei mittlerer Temperatur, kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und in einer Pfanne, mit ein wenig Butter, scharf anbraten.

Tipps zum Rezept

Die Schupfnudeln mit fein gehackter Petersilie, frischen Rosmarin und am besten mit selbstgemachtem Sauerkraut servieren.

Ähnliche Rezepte

Münchner Weißwurst

Münchner Weißwurst

Mit süßem Senf, Bier und Laugenbrezeln ist die Münchner Weißwurst ein traditioneller Gaumenschmaus. Hier das Rezept für selbstgemachte Weißwurst.

Rahmchampignons

Rahmchampignons

Ob als Beilage zu deftigen Fleischgerichten oder als vegetarische Hauptspeise – lecker Rahmchampignons passen fast immer.

Bayerische Brezel seber machen

Bayerische Brezel seber machen

Mit diesem Rezept für bayerische Brezel gelingt der Klassiker der Brotzeit auch in der eigenen Küche und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Sauerkraut mit Schweinebauch

Sauerkraut mit Schweinebauch

Das deftige, bayrische Rezept für Sauerkraut mit Schweinebauch ist relativ einfach zuzubereiten und schmeckt super lecker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte