Spargel in Schinkenhülle

Genießer werden sich wünschen, dieser köstliche Spargel in Schinkenhülle wäre keine Vorspeise, sondern ein Hauptgericht. Hier ist das Rezept dafür.

Spargel in Schinkenhülle

Bewertung: Ø 4,2 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Spargel

26 Stg Spargel, grün
0.5 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für den Spargel-Dip

6 Stg Spargel, grün (gegart)
125 g Ricotta
40 g Parmesan, frisch gerieben
1 Stk Knoblauchzehe
40 g Paniermehl, selbst gemacht
0.5 TL Meersalz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen

Zutaten für den Spargel in Schinkenhülle

10 Schb Parmaschinken, groß, hauchdünn
4 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.5 Stk Zitrone
50 g Butter
20 Stg Spargel, grün (gegart)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Spargel:

  1. Den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und eventuell das untere Drittel der Stangen schälen.
  2. Salzwasser in einem flachen Topf zum Kochen bringen, die Spargelstangen einlegen und etwa 5 Minuten garen. Danach abgießen, den Spargel eiskalt abschrecken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Zubereitung Spargel-Dip:

  1. Für den Dip 6 gegarte Spargelstangen in kleine Stücke schneiden und in einen Mixer geben. Den Knoblauch abziehen, grob hacken und zum Spargel geben.
  2. Den Ricotta, das Paniermehl, Meersalz und Pfeffer hinzufügen und alles fein pürieren. Den Dip auf 4 kleine Schüsseln verteilen und zur Seite stellen.

Zubereitung Spargel in Schinkenhülle:

  1. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Parmaschinken der Länge nach halbieren und spiralförmig um jede einzelne Spargelstange wickeln.
  3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und den Spargel in Schinkenhülle darin in 3 Portionen nacheinander jeweils 4 Minuten rundum braten.
  4. Die fertig gebratenen Spargelstangen aus der Pfanne nehmen und auf eine Platte legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen warm stellen.
  5. Nun die Zitronenhälfte auspressen und den Saft mit der Butter in das Bratöl der Spargelstangen geben. Alles 1 Minute aufkochen, über die warmen Spargelstangen träufeln und mit schwarzem Pfeffer übermahlen.

Anrichten:

  1. Zuletzt den Spargel in Schinkenhülle portionsweise auf rusikalen Holzbrettern anrichten und mit dem Spargel-Dip servieren. Dazu passen knuspriges Ciabatta oder Weißbrot und ein Glas Wein.

Tipps zum Rezept

Die zarten Spargelstangen lassen sich gern einwickeln. Wenn nicht in Parmaschinken, dann in jeden anderen, luftgetrockneten Schinken. Auch gekochter Schinken oder hauchdünne Pancetta-Scheiben sind eine gute Alternative.

Ähnliche Rezepte

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel stellt eine gesunde Kombination dar. Mithilfe von diesem einfachen Rezept werden Sie von dem raffiniertem Ergebnis begeistert sein!

Spargel mit Schmandsauce

Spargel mit Schmandsauce

Die gesunden Stangen kennt man mit Sauce Hollandaise. Das Rezept für Spargel mit Schmandsauce bringt mal Abwechslung.

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Diese köstliche Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist geschmacklich ein Hit. Mit diesem Rezept gelingt diese Vorspeise ganz einfach und schnell.

Spargelsuppe ohne Sahne

Spargelsuppe ohne Sahne

Mit diesem Rezept bereitet man eine Spargelsuppe ohne Sahne zu, die zwar leicht, aber besonders geschmacksintensiv ist.

Spargelcurry

Spargelcurry

Ein tolles Essen gelingt mit dem Rezept für Spargelcurry. Der Geschmack erinnert dabei ein bisschen an Indien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte