Speckschnecken

Lecker, deftig und aromatisch sind diese leicht gebackenen Speckschnecken, die als toller Snack bei Feierlichkeiten gereicht werden können.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

Zutaten für den Teig

500 g Mehl
4 EL Milch, lauwarm
4 Stg Eier
2 EL Butter, zum Fetten
150 g Butter
1.5 Pk Hefe
1 TL Zucker
1 TL Salz

Zutaten für den Belag

4 EL Milch
200 g Speck, durchwachsen
1 Stk Zwiebel
1 Prise Kümmel
1 Bund Thymian
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben und das Salz dazumengen.
  2. Hiernach die Hefe mit der Milch verrühren und diese zusammen mit den Eiern, dem Honig, der Butter als auch dem Zucker mit in die Schüssel geben.
  3. Nun alle Zutaten zu einem Teig vermengen und diesen 60 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Inzwischen ein Backblech mit etwas Butter fetten und den Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze / 180 °C Umluft vorheizen.
  5. Hiernach die Zwiebel schälen und fein hacken.
  6. Anschließend den Thymian waschen, trocknen und ebenfalls fein hacken.
  7. Im nächsten Schritt den Speck fein würfeln und diesen zusammen mit dem Thymian als auch den Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze leicht anbraten.
  8. Daraufhin den Teig gleichmäßig ausrollen, in zwei Quadrate schneiden und die Speckmischung darauf verteilen.
  9. Im Anschluss die Teigquadrate aufrollen, leicht andrücken, in Scheiben schneiden und auf das Backblech setzen.
  10. Zuletzt die Speckschnecken mit Milch bestreichen, den Kümmel sowie den Pfeffer darüberstreuen und das Ganze 30 Minuten im Backofen backen.

Ähnliche Rezepte

Speckkuchen

Speckkuchen

Der rustikale Speckkuchen erhält nach diesem Rezept einen Boden aus Brotteig. Ein saftiger Belag aus Porree und Schmand geben ihm eine süßliche Note.

Specksauce

Specksauce

Dieses Rezept für eine einfache, klassische Specksauce ist im Handumdrehen zubereitet und ist vielseitig einsetzbar.

Speckpaste

Speckpaste

Ob direkt aufs Brot, oder zum Kochen - Eine aromatische Speckpaste passt zu vielen Gelegenheiten. Mit diesem Rezept gelingt die einfache Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte