Spinatcremesuppe mit frischem Spinat

Das Rezept für eine geschmackvolle Spinatcremesuppe mit frischem Spinat. Da schmeckt man die gesunde Natur.

Spinatcremesuppe mit frischem Spinat

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Blattspinat, frisch, zart
30 g Butter
100 ml Wasser
10 g Mehl
150 ml Vollmilch
2 Stk Knoblauchzehen, klein
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Spinatcremesuppe mit frischem Spinat zuerst den frischen Salat in einem Sieb gründlich abbrausen. Dabei sehr feste Stengelteile entfernen und schlechte Blätter aussortieren beziehungsweise die Stellen abzupfen.
  2. In einem passenden Topf Butter zerlassen und den Spinat darin mit Deckel für ca. 15 Minuten dünsten, dabei gelegentlich umrühren und noch etwas Wasser zugießen.
  3. Zwischendurch den Knoblauch (Menge variabel) abziehen und durch die Presse drücken.
  4. Den weichen Spinat mit Mehl bestäuben, die Milch angießen und ca. die Hälfte des Knoblauchs zugeben. Dann alles mit dem Pürierstab durchmixen und noch einmal aufkochen lassen.
  5. Am Ende noch den restlichen Knoblauch einrühren und die Suppe nach Geschmack salzen.

Tipps zum Rezept

Je nach gewünschter Konsistenz der Suppe mehr oder weniger Flüssigkeit zugeben. Nach Belieben noch ein paar Krümel von einem Brühwürfel einstreuen.

Ähnliche Rezepte

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne schmeckt frisch zubereitet am besten. Das Rezept dafür ist ganz einfach nachzukochen.

Rahmspinat

Rahmspinat

Den perfekten Rahmspinat selber zu machen ist gar nicht mal so schwer – da braucht man keine Fertigprodukte.

Spaghetti mit Spinatpesto

Spaghetti mit Spinatpesto

Das Rezept für Spaghetti mit Spinatpesto ist eine genussvolle Alternative zur beliebten Tomatensauce.

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

Ein herrliches Nudelgericht ist das Rezept für Nudelauflauf mit Spinat. Die goldgelbe Käsehaube duftet so verführerisch.

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe bekommt den speziellen Kick durch die Kokosmilch im Rezept und ist dazu noch äußerst kalorienarm.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte