Süße Reiskugeln

Dieses Rezept zeigt, wie man süße Reiskugeln, ein beliebtes italienisches Dessert ganz einfach selbst zubereiten kann.

Süße Reiskugeln

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

200 g Reis
500 ml Milch
500 ml Wasser
1 Prise Zucker
1 Stk Zitrone
1 Msp Backpulver
2 EL Mehl
350 ml Frittieröl
1 Prise Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Milch mit etwas Wasser als auch einer Prise Salz zum Kochen bringen und den Reis 15-17 Minuten darin gar kochen.
  2. Nun den Reis für mindestens 15 Minuten auskühlen lassen.
  3. Inzwischen die Zitrone heiß abwaschen, trocknen und die Schale mit einer Küchenreibe fein abreiben.
  4. Daraufhin die Zitronenschale zusammen mit dem Backpulver unter den Reis mengen und das Ganze 30 Minuten ruhen lassen.
  5. Als Nächstes aus der Reismasse walnussgroße Kugeln formen und diese im Mehl wälzen.
  6. Anschließend die Kugeln in einem Topf mit heißem Öl 1-3 Minuten goldbraun backen.
  7. Zuletzt die süßen Reiskugeln auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen und mit Zimt als auch Zucker bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten mit Blätterteig sind einfach in der Zubereitung und schmecken zudem noch herrlich cremig und süß! Hier das Rezept.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Dieses Rezept für Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept das immer gerne gebacken und natürlich gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Apfeltarte mit Guss

Apfeltarte mit Guss

Die köstliche Apfeltarte mit Guss kommt bei Ihren Gästen garantiert gut an. Von diesem Rezept bekommt man nicht genug.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte