Tandoori-Chicken-Salat

Das Tandoori-Chicken-Salat Rezept ist nicht nur schnell zubereitet, sondern begeistert mit seinem würzig leckeren Geschmack jeden hungrigen Gast.

Tandoori-Chicken-Salat

Bewertung: Ø 4,3 (25 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Joghurt
2 Stk Hähnchenbrustfilets
125 g Linsen, rot
2 l Salzwasser, für die Linsen
400 g Babyspinat
1 Prise Salz
5 Stk Kardamomkapseln
50 g Aprikosen, getrocknet
3 EL Zitronensaft
1 Prise Cayennepfeffer
2 EL Speiseöl, für die Pfanne
12 Stk Minzeblätter

Zutaten für die Marinade

2 EL Tandoori-Paste
2 EL Joghurt
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als erstes das Hähnchenbrustfilet waschen und mit dem Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Für die Marinade die Tandori-Paste mit 2 Esslöffeln von dem Joghurt und einer Prise Salz verrühren, das Hähnchenbrustfilet darin wenden und für ca. 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, die Linsen laut Packungsanweisung garen und durch ein Sieb abgießen.
  4. Den Spinat verlesen, waschen und für etwa 2 Minuten im kochendem Salzwasser blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und mit den Händen gut ausdrücken.
  5. Die Kardamomsamen aus den Kapseln lösen und (am besten im Mörser) fein zerdrücken. Nun die Aprikosen fein würfeln. Den Kardamom und die Aprikosen mit den Zitronensaft, dem restlichen Joghurt und etwas Salz und Cayennepfeffer verrühren. Anschließend die Linsen und den Spinat untermischen und nochmal nachwürzen.
  6. Das Hähnchenbrustfilet aus der Marinade nehmen und etwas Speiseöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Hähnchen nun bei schwacher Hitze von jeder Seite für etwa 4-5 Minuten anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  7. Abschließend die Minzeblätter abspülen und nach Belieben klein schneiden. Das Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden und mit dem Salat und der Minze anrichten.

Tipps zum Rezept

Das Hähnchen bereits am Morgen marinieren und in den Kühlschrank stellen.

Die Tandori-Paste ist eine typisch, indische Gewürzmischung die meist aus Chili, Kreuzkümmel, Koriandersaat, Ingwer und Knoblauch besteht.

Ähnliche Rezepte

Einfacher Rotkrautsalat

Einfacher Rotkrautsalat

Ein Einfacher Rotkrautsalat schmeckt als Beilage oder auch als Solist. Nach diesem Rezept benötigt dieser knackige Salat nur wenige Zutaten.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser köstliche Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu Fleisch. Das Rezept wird mit einer köstlichen Marinade verfeinert.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Thunfischsalat mit Nudeln

Thunfischsalat mit Nudeln

Thunfischsalat mit Nudeln ist rasch zubereitet und ein tolles Rezept für ein Buffet oder eine Grillparty.

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

User Kommentare

Ähnliche Rezepte