Thunfisch-Pizzabrötchen

Abgesehen davon, dass der Teig für die saftigen, leckeren Thunfisch-Pizzabrötchen eine Weile gehen muss, ist das Rezept schnell zubereitet.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 24 Portionen

220 ml Wasser, lauwarm
30 ml Olivenöl
1 TL Zucker
2 TL Trockenhefe
400 g Mehl
1 TL Salz
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 TL Olivenöl, für die Schüssel

Zutaten für die Füllung

2 Dose Thunfisch, naturell, aus nachhaltiger Fischerei
200 g Käse, gerieben (z.B. Gouda, Emmentaler)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Zucker und die Hefe in einer Rührschüssel mit dem Wasser vermischen und auflösen.
  2. Anschließend das Mehl mit dem Salz und dem Olivenöl hinzufügen und alles mit den Knethaken einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Eine große Schüssel mit etwas Olivenöl ausfetten. Den Teig zu einer Kugel formen, in die Schüssel legen und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  5. Wenn sich das Teigvolumen verdoppelt hat, eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf noch einmal durchkneten. Dann in 3 gleichgroße Portionen teilen und jede Portion auf der bemehlten Fläche dünn zu einem Streifen ausrollen.
  6. Nun die Lake des Thunfischs abgießen, den Fisch in Stücke zupfen und längs in der Mitte der Teigstreifens platzieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, den geriebenen Käse darüber verteilen und jeden Streifen aufrollen.
  7. Zuletzt jede Teigrolle in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden und diese - mit der Naht nach unten - auf das Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.
  8. Die Thunfisch-Pizzabrötchen warm oder kalt kalt servieren.

Ähnliche Rezepte

Amerikanische Maisbrötchen

Amerikanische Maisbrötchen

Amerikanische Maisbrötchen gehören zu jedem BBQ, zu Thanksgiving und zu allem, was Amerikaner gern essen. Hier ist das Rezept dafür.

Zimtwecken

Zimtwecken

Ob zur Kaffeezeit oder Zwischendurch, mit dem Rezept für Zimtwecken fangen insbesondere Kinderaugen an zu glänzen. Das macht Appetit auf mehr.

Luftige Rosinenbrötchen

Luftige Rosinenbrötchen

Zum Frühstück oder auch für zwischendurch sind Rosinenbrötchen insbesondere bei Kindern beliebt. Mit diesem Rezept freuen sie sich umso mehr.

Glutenfreie Maisbrötchen

Glutenfreie Maisbrötchen

Unser schnelles Rezept verwendet Quark, damit die Glutenfreien Maisbrötchen schön locker werden. Das Maismehl sorgt außerdem für eine tolle Farbe.

Quarkbrötchen mit Feta

Quarkbrötchen mit Feta

Rasch gelingen mit diesem Rezept köstliche Quarkbrötchen, die mit Feta und gehackten Kräutern verfeinert werden und besonders saftig schmecken.

Milchbrötchen

Milchbrötchen

Flaumige Milchbrötchen sorgen für süßen Genuss. Mit diesem Rezept gelingt das beliebte Gebäck.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte