Tüschel

Tüschel ist eine beliebte Brotspeise aus Thüringen. Das Rezept ist einfach und schmeckt als leichtes Mittagessen besonders gut.

Tüschel

Bewertung: Ø 4,4 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 l Milch
4 Stk Brötchen, groß, vom Vortag
8 Stk Eier, Größe L
3 TL Mehl, gehäuft
1 TL Salz
100 g Speck, fett, ungeräuchert
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 175 °C (Umluft 155 °C) vorheizen.
  2. Die altbackenen Brötchen in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Die Milch und das Mehl mit den Eiern verquirlen und mit Salz abschmecken. Danach die Eiermilch über die Brötchenwürfel geben und ca. 15 Minuten einweichen lassen.
  4. Zwischenzeitlich den Speck klein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett auslassen. Danach etwas abkühlen lassen und auf dem Boden einer hohen Auflaufform verteilen.
  5. Danach die Eiermilch mit den Brötchenwürfeln in die Auflaufform gießen und auf der mittleren Schiene, im vorgeheizten Backofen für ca. 1 Stunde goldbraun backen.
  6. Den Tüschel aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Am besten ist es, Portionen mit einem großen Löffel abzustechen. Dazu passen ein grüner Salat oder frischer Spinat.

Tipps zum Rezept

Nach Ende der Garzeit mit einem kleinen Hölzchen eine Garprobe machen. Das Hölzchen in den Tüschel stecken. Wenn kein Teig hängen bleibt, ist die Brotspeise gar.

Ähnliche Rezepte

Omas gebratene Tauben

Omas gebratene Tauben

Omas gebratene Tauben waren die besten. Wer in Erinnerungen schwelgen möchte, bereitet das Festessen nach diesem Rezept zu.

Brühgurken

Brühgurken

Hier ein Rezept für Gewürzgurken der ganz besonderen Art: Brühgurken. So werden Gurken in Thüringen haltbar gemacht und sie schmecken sehr mild.

Rhöner Rahmkuchen

Rhöner Rahmkuchen

Der Rhöner Rahmkuchen ist ein klassischer Schmandkuchen aus der Thüringer Rhön. Er darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Hier das Original-Rezept.

Mutzbraten mit Schwarzbiersauce

Mutzbraten mit Schwarzbiersauce

Ein tolles Rezept für jedes Grillfest. Den Mutzbraten mit Schwarzbiersauce kennt sicher nicht jeder, aber Grillfreunde werden ihn mögen.

Wursthuller

Wursthuller

Ein einfaches Gericht kann so gut sein. Auf jeden Fall erinnern die Wursthuller an frühere Zeiten, als man noch Kind in Thüringen war.

Thüringer Zwiebelfleisch

Thüringer Zwiebelfleisch

Ein herzhaftes Rezept aus der Region. Das Thüringer Zwiebelfleisch lässt sich gut vorbereiten, je länger es durchzieht, umso besser schmeckt es.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte