Thüringer Mohnkuchen

Saftiger Thüringer Mohnkuchen gehört zu den Spezialitäten in der Region. Dieses Rezept verpasst dem Kuchen noch eine hübsche Baiserhaube.


Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

300 g Mehl
100 g Zucker
170 g Butter, weich
1 Stk Ei
1 TL Backpulver

Zutaten für die Mohnmischung

300 g Mohn, gemahlen
700 g Milch
150 g Zucker
150 g Hartweizen-Grieß
200 g Schmand
150 g Butter

Zutaten für den Baiser

2 Stk Ei
1 Prise Salz
20 g Zucker
200 g Schmand
2 EL Sonnenblumenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl, den Zucker und die weiche Butter in eine große Schüssel geben.
  2. Dann das Ei und das Backpulver hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Eine Springform mit etwas Butter einfetten und den Teig auf dem Boden verteilen, gleichmäßig andrücken, dabei einen kleine Rand hochziehen und mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  4. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 140 °C) vorheizen.
  5. Für die Füllung die Milch mit dem Zucker, Mohn und Grieß in einen Topf geben und aufkochen lassen. Den Topf vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Butter zerlassen und - zusammen mit dem Schmand - in die abgekühlte Masse rühren.
  7. Nun die Mohnmischung gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen.
  8. Für den Baiser die Eier trennen. Das Eiweiß in einer Schüssel mit einer Prise Salz steif schlagen und zur Seite stellen. In einer weiteren Schüssel das Eigelb, den Zucker, den Schmand und das Öl verquirlen.
  9. Danach das steife Eiweiß vorsichtig unter die Masse heben - nicht rühren - und auf der Mohnschicht des Kuchens verteilen und glatt streichen.
  10. Den Thüringer Mohnkuchen auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben und 30 Minuten backen.
  11. Nach dem Backen den Kuchen vollständig auskühlen lassen, aus der Form heben und servieren.

Tipps zum Rezept

Es gibt sicher viele schöne Rezepte für einen Thüringer Mohnkuchen und dieses hier sieht gleich mehrere Arbeitsschritte vor. Aber das lohnt sich, einfach ausprobieren!

Ähnliche Rezepte

Omas gebratene Tauben

Omas gebratene Tauben

Omas gebratene Tauben waren die besten. Wer in Erinnerungen schwelgen möchte, bereitet das Festessen nach diesem Rezept zu.

Brühgurken

Brühgurken

Hier ein Rezept für Gewürzgurken der ganz besonderen Art: Brühgurken. So werden Gurken in Thüringen haltbar gemacht und sie schmecken sehr mild.

Rhöner Rahmkuchen

Rhöner Rahmkuchen

Der Rhöner Rahmkuchen ist ein klassischer Schmandkuchen aus der Thüringer Rhön. Er darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Hier das Original-Rezept.

Mutzbraten mit Schwarzbiersauce

Mutzbraten mit Schwarzbiersauce

Ein tolles Rezept für jedes Grillfest. Den Mutzbraten mit Schwarzbiersauce kennt sicher nicht jeder, aber Grillfreunde werden ihn mögen.

Wursthuller

Wursthuller

Ein einfaches Gericht kann so gut sein. Auf jeden Fall erinnern die Wursthuller an frühere Zeiten, als man noch Kind in Thüringen war.

Thüringer Zwiebelfleisch

Thüringer Zwiebelfleisch

Ein herzhaftes Rezept aus der Region. Das Thüringer Zwiebelfleisch lässt sich gut vorbereiten, je länger es durchzieht, umso besser schmeckt es.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte