Überbackene grüne Bohnen

Die leckeren Überbackenen grünen Bohnen mit der selbstgemachten Béchamelsauce sind in der italienischen Küche zuhause. Hier das Rezept.

Überbackene grüne Bohnen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Bohnen, grüne, zarte
2 Prise Salz
1 EL Speisesoda
50 g Butter
1 EL Mehl
250 ml Milch
1 Stk Eigelb
125 g Mozzarella
100 g Fontina
100 g Emmentaler, fein gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Überbackenen grünen Bohnen zuerst die beiden Enden der Bohnen entfernen, dann waschen und ca. 20 Minuten in Salzwasser bissfest kochen. Zu dem Wasser etwas Speisesoda geben, das erhält die grüne Farbe.
  2. Jetzt eine etwas dünnflüssige Béchamelsauce zubereiten. In einem Topf ca. 30 g Butter zerlassen, das Mehl dazugeben, mit einem Holzlöffel ständig rühren. Wenn das Mehl goldgelb ist, nach und nach die warme Milch dazuschütten, dabei immer weiter rühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
  3. Dann salzen und die Sauce, unter stetigem Rühren, ca. 10 Minuten kochen lassen. Nun vom Herd ziehen und das Eigelb, unter schnellem Rühren, dazufügen. Den Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze, vorheizen.
  4. Anschließend die garen und abgetropften Bohnen in eine Schüssel füllen, mit zwei Drittel der Béchamelsauce übergießen. Den gewürfelten Mozzarella und Fontinas, sowie die Hälfte des geriebenen Emmentalers locker unterheben.
  5. Zum Schluss eine Auflaufform gut ausbuttern, die Bohnen hineingeben, mit dem restlichen Emmentaler bestreuen und mit der Béchamelsauce bedecken. Die Bohnen im Backofen, auf der mittleren Schiene, ca. 30 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Die Überbackenen grünen Bohnen sofort in der Auflaufform servieren.

Ähnliche Rezepte

Spitzkohl

Spitzkohl

Hier ein schnelles und einfaches Gemüserezept. Spitzkohl ist eine köstliche Beilage und schmeckt echt lecker.

Krautspatzen

Krautspatzen

Wer auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Herbstgericht ist, wird von diesem Rezept für Krautspatzen begeistert sein.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Zucchinipastete mit Tomatenpüree

Zucchinipastete mit Tomatenpüree

Zucchinipastete mit Tomatenpüree sieht nicht nur sehr dekorativ aus, sondern schmeckt auch sehr gut. Bei diesem Rezept isst vor allem das Auge mit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte