Veganer und zuckerfreier Cookie Dough

Das Grundrezept für Cookie Dough ist fix gemacht und vielseitig einsetzbar. Er schmeckt nicht nur pur aus der Schüssel, sondern auch als Füllung.


Bewertung: Ø 3,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

150 g vegane Margarine, weich
80 g Xylit (Birkenzucker)
1 Msp Vanille, gemahlen
75 ml Hafermilch
1 Prise Salz
180 g Mehl
75 g Topping, z.B. Schokotropfen o.ä.
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für 15-20 Minuten bei 120 °C erhitzen. Anschließend auskühlen lassen.
  2. Die vegane Margarine, den Xucker, Vanillezucker, die Hafermilch, das Salz und das Mehl in eine Backschüssel geben und mit einer Rührmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Nun können auch Toppings wie Schokotröpfchen Kokosflocken, Nüsse oder ähnliches untergerührt werden. Fertig ist der vegane Cookie Dough.

Tipps zum Rezept

Die Süße beim Rezept ist mild. Wer den veganen Cookie Dough gern süßer mag, kann bei Bedarf die Xuckermenge erhöhen oder sogar verdoppeln.

Ähnliche Rezepte

Käsekuchen ohne Zucker

Käsekuchen ohne Zucker

Das Rezept für Käsekuchen ohne Zucker ist glutenfrei und somit perfekt für Personen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet.

Zuckerfreier Früchtekuchen

Zuckerfreier Früchtekuchen

Ein Rezept für einen fruchtig-nussigen Kuchen, der nicht nur lecker schmeckt, sondern auch ganz ohne Zucker auskommt.

Zuckerfreie und vegane Plätzchen

Zuckerfreie und vegane Plätzchen

Diese tollen Plätzchen sind schnell gemacht und benötigen nur wenige Zutaten. Das Rezept ist rein pflanzlich, zuckerfrei und sehr lecker!

Zuckerfreies Rhabarberkompott

Zuckerfreies Rhabarberkompott

Dieses Rhabarberkompott lässt sich blitzschnell und mit nur 3 Zutaten zubereiten. Dieses Grundrezept kann zusätzlich nach Belieben verfeinert werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte