Veganes Tzatzikidressing

Dieses leckere Dressing mit pflanzlichem Jogurt schmeckt toll als Dip für Gemüse oder zum Grillen. Das Rezept ist vegan und zuckerfrei.

Veganes Tzatzikidressing

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Sojajogurt
60 g Gurke
1 EL Olivenöl
1 TL Balsamico
1 TL Knoblauchpulver
0.5 TL Dill
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als erstes Gurke waschen, die richtige Menge abschneiden, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Anschließend Jogurt, Olivenöl, Balsamico, Knoblauchpulver, Dill, Salz sowie Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  3. Nun die Gurkenstücke unterheben und bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben, falls eine flüssigere Konsistenz erwünscht ist.
  4. Zum Schluss das Ganze noch 15 Minuten lang ziehen lassen und schon ist das vegane Tzatzikidressing fertig.

Tipps zum Rezept

Wer das Ganze knoblauchiger mag, sollte am besten frischen Knoblauch verwenden. Diesen einfach schälen, sehr fein schneiden und unterheben.

Ähnliche Rezepte

Rohkost Joghurt-Dressing

Rohkost Joghurt-Dressing

Cremig und schmackhaft. Das Rohkost Joghurt-Dressing stellt eine milchfreie Joghurt-Dressing Alternative dar, welche toll zu frischem Grün passt.

Senf-Honig-Dressing

Senf-Honig-Dressing

Das leckere Senf-Honig-Dressing passt bestens zu grünen Salaten und ist nach diesem einfachen Rezept super schnell gemacht.

Balsamico-Dressing

Balsamico-Dressing

Dieses selbstgemachte Balsamico-Dressing überzeugt allemal und stellt die perfekte Alternative zu Fertigprodukten dar. Hier das Rezept.

Veganes Sahnedressing

Veganes Sahnedressing

Dieses cremig-sahnige Dressing benötigt nur 5 Zutaten. Ein tolles Rezept für die schnelle vegane Küche.

Rohkost Sauerkraut-Dressing

Rohkost Sauerkraut-Dressing

Lust auf eine Abwechslung für den Salat? Da ist das frische, gesunde und leckere Rohkost Sauerkraut-Dressing genau das Richtige.

Veganes Americandressig

Veganes Americandressig

Dieses leckere Dressing eignet sich toll zu Salaten, als Dip für Gemüse oder auch als Sauce zum Grillen. Das Rezept ist zudem vegan.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte