Zauberkuchen

Wie von Zauberhand gelingen mit diesem Rezept für einen Zauberkuchen beim Backen drei köstliche Schichten - und das mit nur einem Teig.

Zauberkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (216 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

120 g Butter
500 ml Milch
4 Stk Eier
1 Prise Salz
160 g Puderzucker
100 g Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst eine auslaufsichere Backform (ca. 20x20 cm) oder eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 150 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Nun die Butter zerlassen und beiseite stellen. Die Milch in einem Topf erhitzen.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu einem steifen Eischnee aufschlagen.
  4. Eigelb mit dem Puderzucker in einer separaten Schüssel sehr cremig rühren, die zerlassene Butter hinzugeben, langsam verrühren und danach kräftig vermengen.
  5. Anschließend das Mehl vorsichtig unterheben und die warme Milch langsam einrühren.
  6. Nun den Eischnee vorsichtig nach und nach unter den Teig mengen, die flüssige Masse in die vorbereitete Form füllen, für 5 Minuten ruhen lassen und anschließend im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel für ca. 50-55 Minuten backen lassen.
  7. Dann den Zauberkuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und anschließend für mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  8. Danach den Kuchen aus der Form lösen, in Stücke schneiden und bei Raumtemperatur genießen.

Tipps zum Rezept

Die sanfte Temperatur ermöglicht dem Kuchen ganz langsam zu garen. Dabei sinken die schweren Zutaten zu Boden, während Eischnee und Mehl oben bleiben und für eine fluffige Biskuitschicht sorgen.

Sollte der Kuchen beim Backen zu braun werden, diese für die restliche Backdauer mit Alufolie abdecken.

Ähnliche Rezepte

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Schneller Nusskuchen

Schneller Nusskuchen

Das Rezept für den schnellen Nusskuchen ist die ideale Lösung, wenn sich die Gäste spontan anmelden. Er ist locker, lecker, glutenfrei und fettarm.

Saftiger Kakaokuchen

Saftiger Kakaokuchen

Dieser Kakaokuchen ist schnell zubereitet, gelingt einfach und schmeckt himmlisch schokoladig. Dieses Rezept sollte ausprobiert werden!

Maulwurfkuchen

Maulwurfkuchen

Nicht nur optisch überzeugt dieser Maulwurfkuchen, auch geschmacklich hat dieser Kuchen einiges zu bieten. Probieren Sie es aus!

User Kommentare

Andrea_Andrea

Ich hätte mir nie gedacht, dass sich mit nur einem Teig drei Schichten formen-einfach genial! Ich habe den Kuchen auch schon mal in einem kleinen Backblech zubereitet, Kastenform eignet sich jedoch weit besser dafür!!

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte