Zwetschgen-Streusel-Blechkuchen

Das Rezept für den Zwetschgen-Streusel-Blechkuchen schmeckt wie von Oma gemacht und ist der Klassiker der herbstlichen Kaffeetafel.

Zwetschgen-Streusel-Blechkuchen

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 kg Zwetschgen
300 g Mehl
160 g weiche Butter
50 g gehackte Mandeln
1 Pk Vanillezucker
175 g Zucker
1 Prise Salz
1 Stg Ei
125 g Zwetschgenmus
100 g Mandelblättchen
1 EL Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Zwetschgen-Streusel-Blechkuchen die Zwetschgen halbieren und entsteinen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Jetzt die Butter in Flocken hacken und mit gehackten Mandeln, Vanillezucker, Zucker, Salz und Ei in einer großen Schüssel mit den Händen zu groben Streuseln verarbeiten. Zwei Drittel der Streusel auf dem Backblech verteilen und zu einem Boden und dem Rand des Kuchens andrücken.
  3. Anschließend das Mus auf dem Teigboden verstreichen, die Zwetschgenhälften darauf verteilen und die restlichen Streusel sowie Mandelblättchen darauf verstreuen. Nun für etwa 50 Minuten auf unterster Schiene backen.
  4. Nach der Backzeit den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Ähnliche Rezepte

Zwetschgenröster

Zwetschgenröster

Zwetschgenröster harmoniert sehr gut zu vielen Süßspeisen und ist mit diesem Rezept im Nu zubereitet.

Zwetschgen einwecken

Zwetschgen einwecken

Einfach Zwetschgen einwecken und mit diesem Rezept den Sommer ins Vorratsregal holen. Zu Desserts oder auf Kuchen auch im Winter ein Traum.

Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln

Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln

Dieses Rezept weiß genau, worauf es bei einem Zwetschgendatschi mit Butterstreuseln ankommt: Auf saftigen Hefeteig und buttrige, mürbe Streusel.

Österreichischer Zwetschgenröster

Österreichischer Zwetschgenröster

Der Österreichische Zwetschgenröster gehört traditionell zum Kaiserschmarrn, schmeckt aber auch zu anderen Desserts. Hier ist ein Original-Rezept.

Zwetschgenröster mit Rotwein

Zwetschgenröster mit Rotwein

Zwetschgenröster mit Rotwein hebt als fruchtiger Begleiter viele Desserts auf einen neuen Level. Dabei ist das Rezept dafür gewiss keine Hexerei.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte