Zwiebelrostbraten

Deftig und sehr köstlich schmeckt der Zwiebelrostbraten. Ein einfaches Rezept für den nächsten Mittagstisch am Sonntag.

Zwiebelrostbraten

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

4 Stk Rostbraten, je 150 Gramm
2 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe
4 Stk Zwiebel
4 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Rostbraten waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer gut würzen.
  2. Anschließend in einer Pfanne im heißem Öl auf hoher Stufe scharf auf beiden Seiten anbraten, dann aus der Pfanne heben.
  3. Inzwischen die Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Scheiben bzw. Ringe schneiden. Jetzt im Bratrückstand die Zwiebeln und den Knoblauch goldgelb anrösten und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
  4. Danach den Zwiebelrostbraten einlegen und 20 Minuten auf kleiner Flamme fertig dünsten.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Borsch

Borsch

Mit diesem einfachen Rezept gelingt die berühmte russische Kohlsuppe Borsch, die mit Fleisch und Gemüse für eine tolle Mahlzeit sorgt.

Rassolnik

Rassolnik

Rassolnik ist eine leicht säuerliche Hühnersuppe mit Salzgurken, die in weiten Teilen Russlands sehr beliebt ist.

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

Russische Blinis

Russische Blinis

Die köstlichen Russischen Blinis schmecken sowohl süß mit Marmelade oder auch deftig herrlich. Das Rezept ist günstig und einfach zu bereiten.

Oladji

Oladji

Oladji sind Russische Buchweizen-Pfannkuchen, die mit Buttermilch zubereitet werden und gerne am Morgen zum Frühstück gegessen werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte