Äädäppelzupp

Das Ergebnis dieses einfachen Rezepts ist eine deftige Äädäppelzupp mit reichlich Speck. Je nach Geschmack wird sie stückig oder cremig serviert.

Äädäppelzupp

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 kg Kartoffeln, mehlig kochend
4 Stk Zwiebeln
750 g Suppengrün (Möhren, Sellerie, Lauch)
250 g Bauspeck, geräuchert
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Prise Muskatnuss
1 Bund Petersilie, glatt

Zutaten für die cremige Variante

400 ml Schlagsahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Dann das Suppengrün putzen oder schälen, waschen und ebenfalls grob würfeln. Zuletzt die Zwiebeln abziehen und würfeln.
  2. Anschließend einen großen Topf ohne Fett erhitzen und das Suppengrün darin bei starker Hitze etwa 3-5 Minuten rösten. Dann mit etwas Wasser ablöschen.
  3. Nun die Kartoffel- und Zwiebelwürfel sowie den Speck hinzufügen. Alles knapp mit kaltem Wasser bedecken und salzen. Dann langsam zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten garen.
  4. Als nächstes den Speck herausnehmen, die Schwarte entfernen und den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
  5. Soll die Äädäppelzupp stückig bleiben, mit den Speckwürfeln und der Petersilie bestreuen und servieren.
  6. Für eine cremige Variante die Schlagsahne zur Suppe geben und mit einem Schneidstab fein pürieren. Erst dann die Petersilie und die Speckwürfel einstreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Als Einlage eignen sich Wiener Würstchen oder Mettwürstchen.

Ähnliche Rezepte

Rheinischer Rotkohl

Rheinischer Rotkohl

Das Rezept für den Rheinischen Rotkohl stammt aus Omas Kochbuch. Ein Stück Kindheitserinnerung, wenn sein Duft sich in der Küche verbreitet.

Deftige Puffelskooche

Deftige Puffelskooche

Puffelskooche, also Pfannkuchen, werden traditionell süß serviert. Hier ein Rezept für eine herzhafte Variante mit Mettwurst.

Münsterländer Biersuppe

Münsterländer Biersuppe

Das Rezept für die süße Münsterländer Biersuppe ist so überliefert. Sie wird gern am Karfreitag oder Aschermittwoch serviert.

Panneschiefen

Panneschiefen

Die Panneschiefen werden nach einem traditionelles Rezept aus Kartoffeln, Speck und Zwiebeln zubereitet. Sie sind schnell gemacht und herzhaft lecker.

Münsterländer Herrencreme

Münsterländer Herrencreme

Eine etwas herbe Note erhält die Münsterländer Herrencreme durch Zartbitter-Schokolade. Allerdings werden auch die Damen das Topping lieben.

Lippischer Pickert

Lippischer Pickert

Lippischer Pickert ist eine Art Pfann- oder Kartoffelkuchen mit Hefe, der in früheren Zeiten als Arme Leute-Essen galt. Er schmeckt köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte