Aprikosen-Crumble

Wenn es wieder frische Aprikosen gibt, lässt sich mit diesem Rezept ein wunderbarer Aprikosen-Crumble zubereiten, der einfach jedem schmeckt.

Aprikosen-Crumble

Bewertung: Ø 4,3 (359 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

175 g Butter, weich
200 g Haferflocken
100 g Mehl
175 g Rohrzucker, brauner Zucker
1 Prise Zimt
1 kg Aprikosen, frisch
1 Stk Zitrone
1 EL Butter, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter ausfetten.
  2. Anschließend die weiche Butter mit den Haferflocken, dem Mehl, dem Rohrzucker und dem Zimt in eine Schüssel geben, alles vermischen und mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten.
  3. Nun die Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Danach in grobe Stücke schneiden und in die Form geben.
  4. Die Zitrone halbieren, den Saft auspressen, über die Aprikosenstücke gießen und beides miteinander vermengen.
  5. Zuletzt die Streusel auf den Aprikosen verteilen und den Aprikosen-Crumble im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.
  6. Danach aus Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann genießen.

Tipps zum Rezept

Kaum eine andere Frucht ist so gesund wie die Aprikose. Sie steckt voller Vitamine (C, E, B1, B2, B3, B4, B5 und B6), Betacarotin und Mineralien wie Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium, Natrium und Eisen. Außerdem unterstützt ihr hoher Carotine-Anteil das Immunsystem und schützt effektiv vor Krebs.

Wer die samtige Haut der Aprikosen nicht mag, ritzt die Früchte über Kreuz ein und blanchiert sie etwa 1 Minute in kochendem Wasser. Danach eiskalt abschrecken und die Haut abziehen. Außerhalb der Saison kann der Crumble auch mit Dosen-Aprikosen zubereitet werden.

Die Streusel werden besonders knusprig, wenn sie vor dem Backen für 15 Minuten im Kühlschrank ruhen können. Für noch mehr Crunch noch 1-2 EL fein gehackte Nüsse untermischen.

Wird der Crumble als Dessert serviert, kann er auch in kleinen Portionsförmchen gebacken werden. Warm schmeckt er am besten und noch besser, wenn er von einer Kugel Vanille-Eis begleitet wird.

Ähnliche Rezepte

Überbackene Aprikosen

Überbackene Aprikosen

Bei diesem Rezept werden Aprikosen mit einer Vanillecreme, Amarettini sowie Mandeln überbacken und werden so zu einem leckeren Dessert.

Aprikosen-Mandel-Baklava

Aprikosen-Mandel-Baklava

Diese köstliche Aprikosen-Mandel-Baklava ist ein Genuss unter den türkischen Spezialitäten und gelingt in wenigen Schritten.

Aprikosenmus

Aprikosenmus

Dieses Rezept zeigt einfach und unkompliziert, wie sich ein köstlich-gesundes Aprikosenmus zubereiten lässt.

Aprikosenmarmelade mit Lavendel

Aprikosenmarmelade mit Lavendel

Ein Hauch von Lavendel verfeinert diese köstliche Marmelade. Mit dem raffinierten Rezept für Aprikosenmarmelade mit Lavendel wird der Sommer eingefangen.

Roher Aprikosenaufstrich mit Zimt

Roher Aprikosenaufstrich mit Zimt

Dieses tolle Rezept ist perfekt für Naschkatzen und Gesundheitsbewusste zugleich, denn der Aprikosenaufstrich schmeckt zwar süß, ist aber zuckerfrei.

Aprikosenmus mit Limette

Aprikosenmus mit Limette

Dieses Rezept ist einfach und köstlich zugleich, denn das Aprikosenmus mit Limette muss nicht extra eingekocht werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte