Aprikosen-Tarte

Aus einem Guß aus Sahne lugen die Früchte heraus. Probieren Sie dieses verführerische Rezept für Aprikosen-Tarte.

Aprikosen-Tarte

Bewertung: Ø 4,3 (40 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

80 g Ahornsirup
800 g Aprikosen
300 g Blätterteig (TK)
1 Stk Ei
50 g Mandeln, gehobelt
5 EL Mandeln, gemahlen
160 g Saure Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Aprikosen-Tarte die Teigplatten zum Auftauen nebeneinander legen. Die Aprikosen waschen, halbieren und den Stein entfernen.
  2. Danach die Saure Sahne mit einem Ei und Ahornsirup in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  3. Nun die Tarteform (ca. 30 cm Durchmesser) einfetten und die gemahlenen Mandeln darin gleichmäßig einstreuen.
  4. Den Blätterteig auf einer leicht, bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, zu einer runden Platte von ca. 33 cm zuschneiden und in die Form legen. Den Teig dabei am Rand der Tarteform ein wenig hochziehen und den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  5. Anschließend die Sahne auf den Teig gießen und die Aprikosenhälften mit der Wölbung nach oben kreisförmig anordnen. Mit den Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) für rund 40 Minuten bei 160° backen.

Tipps zum Rezept

Tarte genießt man lauwarm - eine selbstgemachte Vanillesauce dazu ist das i-Tüpfelchen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte