Aprikosenkuchen mit Streusel

Herrlich fruchtig passt der Aprikosenkuchen mit Streusel nach diesem Rezept perfekt zur sommerlichen Kaffeetafel.

Aprikosenkuchen mit Streusel

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

300 g Mehl
130 g Zucker
150 g Butter
1 Pk Vanillezucker
2 TL Butter/Margarine, zum Einfetten

Zutaten für den Kuchenbelag

900 g Aprikosen
4 EL Zucker
2.5 EL Speisestärke
1 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Aprikosenkuchen mit Streusel das Mehl mit dem Zucker, Vanillezucker und der Butter auf ein Arbeitsbrett geben, dann mit einem großen Messer ein paar Mal durchhacken. Danach mit den Händen rasch zu einem krümeligen Teig kneten und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Währenddessen die Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Danach das Obst in eine Pfanne mit erhitzter Butter legen, mit Zucker bestreuen und bei mäßiger Hitze karamellisieren lassen. Dann die Speisestärke zufügen und ca. 2 Minuten leise einköcheln lassen.
  3. Nun den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann eine Springform (am besten mit 24 cm Durchmesser) am Boden mit Backpapier auslegen, den Rand ca. 4 cm hoch mit Butter oder Margarine einfetten.
  4. Anschließend den Backformboden mit ca. zweidrittel des Teiges auslegen, dann die Aprikosenmasse darauf verteilen und den übrigen Teig in Streusel darüber geben.
  5. Zum Schluss den Aprikosenkuchen mit Streusel auf einer unteren Schiene im Backofen ca. 50 Minuten backen. Falls nötig nach ca. 40 Minuten mit Backpapier abdecken, damit die Streusel nicht zu braun werden. Dann aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Den Aprikosenkuchen mit Streusel kann man auch schon lauwarm genießen.

Ähnliche Rezepte

Bananenbrot

Bananenbrot

Die Zutaten für dieses köstliche Bananenbrot sind schnell zusammengerührt. Das Rezept dafür ist unkompliziert und das Nachbacken macht Spaß.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte