Aprikosenkuchen

Mit diesem Rezept wird aus Hirsemehl und Aprikosen ein leckerer Aprikosenkuchen zubereitet.

Aprikosenkuchen

Bewertung: Ø 4,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

400 g Aprikosen
3 Stk Eier
1 Prise Salz
100 g brauner Zucker
150 g Hirsemehl
0.5 TL Backpulver
6 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Aprikosen waschen, halbieren und entkernen.
  2. Nun die Eier trennen. Eiklar mit dem Salz und dem Wasser steif schlagen. Dann den Zucker und Eigelb nach und nach unterrühren.
  3. Das Hirsemehl mit dem Backpulver vermischen und unter die cremige Masse rühren.
  4. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig darin glatt streichen und die Aprikosen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  5. Den Aprikosenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) für ca. 25-30 Minuten hellbraun backen.

Tipps zum Rezept

Außerhalb der Aprikosen-Saison können Aprikosen aus der Dose verwendet werden.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Ähnliche Rezepte

Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen

Dieses Rezept für einen herrlich flaumigen und saftigen Zwetschgenkuchen ist in der Zwetschgensaison ein Muss.

Kirschkuchen

Kirschkuchen

Bei diesem Rezept für einen saftigen Kirschkuchen wird zuerst ein einfacher Rührteig hergestellt, der mit süßen Kirschen verfeinert wird.

Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen

Als Dessert schmeckt dieser Pflaumenkuchen einfach köstlich. Bei diesem Rezept wird ein einfacher Rührteig zubereitet und mit den Pflaumen belegt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte