Ruckzuck-Aprikosenkuchen

Für eilige Genießer ist das Ruckzuck-Aprikosenkuchen Rezept eine Punktlandung. Ein schnelles Rezept mit ganz viel Geschmack.

Ruckzuck-Aprikosenkuchen

Bewertung: Ø 3,9 (54 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

4 Stk Eier
200 ml Öl
150 ml Wasser
1 Pk Backpulver
1 Pk Vanillezucker
400 g Mehl
300 g Zucker
1 kg Aprikosen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Aprikosen waschen, halbieren und die Kerne entfernen.
  3. Nun die frischen Eier in einer Schüssel mit dem Öl, dem Mineralwasser, dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer cremigen Masse verrühren.
  4. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermengen und vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Dann den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen, darüber die Aprikosenhälften legen und den Ruckzuck-Aprikosenkuchen für 40 Minuten lang backen und mit Puderzucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen

Wenn die Zwetschgen reif sind, wird zuerst ein flaumig-saftiger Zwetschgenkuchen nach diesem Rezept gebacken, das absolut gelingsicher ist.

Birnenkuchen

Birnenkuchen

Die Birnen machen den Kuchen besonders saftig und gut. Dieses Rezept für einen Birnenkuchen ist schnell zubereitet.

Kirschkuchen

Kirschkuchen

Bei diesem Rezept für einen saftigen Kirschkuchen wird zuerst ein einfacher Rührteig hergestellt, der mit süßen Kirschen verfeinert wird.

Zwetschgenkuchen mit Schokolade

Zwetschgenkuchen mit Schokolade

Ein Zwetschgenkuchen mit Schokolade ist noch leckerer als ohne und mit diesem Rezept ist der köstliche Blechkuchen schnell und einfach nachzubacken.

Aprikosenkuchen mit Rührteig

Aprikosenkuchen mit Rührteig

Flaumig, fruchtig und lecker präsentiert sich dieser einfache, sehr sommerliche Aprikosenkuchen, der nach diesem Rezept mit Rührteig zubereitet wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte