Auberginen Cordon bleu

Dieses köstliche Auberginen Cordon bleu wird nach diesem Rezept mit zartem Thunfischfilet sowie getrockneten Tomaten gefüllt.

Auberginen Cordon bleu

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Aubergine, groß, fest
1 Stk Ei, groß
4 EL Paniermehl
300 ml Pflanzenöl, zum Ausbacken

Zutaten zum Befüllen

200 g Thunfischfilet, aus nachhaltigem Fang
1 EL Kapern, abgetropft
5 Stk Tomaten, getrocknet, in Öl eingelegt
1 Prise Salz
1 Schuss Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Aubergine waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und anschließend der Länge nach in etwa 0,3 cm dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Thunfischfilet in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die getrockneten Tomaten etwas abtropfen lassen und dann in feine Stücke hacken.
  3. Die Kapern ebenfalls in feine Stücke schneiden, mit den Tomaten, etwas Olivenöl und Salz unter den Thunfisch mischen und mit einem Schneidstab kurz zu einer Paste mixen.
  4. Nun eine Hälfte der Auberginenscheiben mit der Paste bestreichen, die andere Hälfte auflegen und leicht andrücken.
  5. Als Nächstes das Paniermehl auf einem Teller verteilen und das Ei auf einem zweiten Teller verquirlen. Danach die Auberginen Cordon bleus zunächst im Ei, danach im Paniermehl wälzen.
  6. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Cordon bleus darin langsam in etwa 5-6 Minuten pro Seite goldbraun backen.
  7. Anschließend herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passt beispielsweise ein Joghurt-Dip sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Tomatenragout mit Aubergine

Tomatenragout mit Aubergine

Das Tomatenragout mit Auberginen bietet eine gute Vorspeise. Das Rezept ist rasch zuzubereiten und reicht für 2 Personen.

Auberginenauflauf Italia

Auberginenauflauf Italia

Dieser Auberginenauflauf Italia ist nach diesem Rezept einfach in der Zubereitung, köstlich im Geschmack und bereichert die Gemüseküche.

Ratatouille

Ratatouille

Der bekannte Gemüseeintopf ist besonders zu Gegrilltem eine feine Beilage. Das Rezept für Ratatouille harmoniert mit jeder Art von kurzgebratenem Fleisch.

Griechische Auberginenpaste

Griechische Auberginenpaste

Ihr rauchiges Aroma erhält die Griechische Auberginenpaste durch das Grillen der Eierfrucht und das Rezept gibt Würze und Geschmack dazu.

Auberginen-Dip

Auberginen-Dip

Dieser einfache und köstliche Auberginen-Dip eignet sich sowohl als gesunder Brotaufstrich, aber auch als Sauce zum Tunken von Gemüsesticks.

Überbackene Auberginen mit Rosmarin

Überbackene Auberginen mit Rosmarin

Überbackene Auberginen mit Rosmarin sind ein schönes, vegetarisches Rezept, das leicht zuzubereiten ist, großartig schmeckt und gesund ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte