Biskuitrolle mit Himbeeren

Eine fruchtige Biskuitrolle mit Himbeeren gelingt mit diesem einfachen Rezept, das herrlich leicht und gut schmeckt.

Biskuitrolle mit Himbeeren

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 10 Portionen

4 Stk Eier
3 EL Wasser
120 g Zucker
70 g Mehl, weiß
50 g Stärkemehl
1 EL Zucker, für das Backpapier
50 g Himbeeren, zum Garnieren

Zutaten für die Himbeer-Füllung

400 g Sahne
1 Pk Sahnesteif
70 g Zucker
150 g Himbeeren, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Hierfür den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Anschließend für den Teig die Eier trennen, das Eiweiß gut steif schlagen, das Eigelb mit etwas Wasser und Zucker schaumig schlagen.
  3. Den steifen Schaum über die Eigelb-Mischung legen, dann das Mehl mit dem Stärkemehl mischen und mit dem Eischnee unter das Eigelb heben, (nicht verrühren).
  4. Nun das vorgesehene Backblech mit Backpapier auskleiden und den Teig glatt darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der 3. Einschubleiste ca. 12 Minuten backen.
  5. Inzwischen ein passendes Stück Backpapier glatt auslegen und mit Zucker bestreuen.
  6. Die Ränder vom gebackenen Boden eventuell vorher abschneiden, dann auf das Backpapier stürzen. Das angebackene Backpapier vorsichtig lösen, (falls nötig zum Abziehen mit etwas Wasser bestreichen), dann den Biskuit-Boden mit der Backpapier-Unterlage zu einer Rolle formen und ganz abkühlen lassen.
  7. Währenddessen für die Füllung die Himbeeren waschen und verlesen. Die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen, dann die Himbeeren unterheben.
  8. Im Anschluss die Biskuitrolle wieder aufrollen und die Himbeer-Sahne, nicht ganz bis zu den Rändern aufstreichen.
  9. Zum Schluss die Biskuitrolle mit Himbeeren ohne Backpapier wieder gleichmäßig einrollen und bis zum Genießen, mit Folie abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Vor dem Servieren die Biskuitrolle mit Himbeeren nach Belieben mit gesiebtem Puderzucker bestäuben und mit den restlichen Himbeeren (samt Blätter) garnieren.

Alternativ können auch tiefgekühlte Himbeeren verwendet werden. Diese bereits zu Beginn antauen lassen.

Ähnliche Rezepte

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Saftiger Rührkuchen

Saftiger Rührkuchen

Nachstehend das einfache Rezept für einen leckeren, saftigen Rührkuchen. Ein Klassiker, der zu vielen Gelegenheiten passt.

Nusszopf

Nusszopf

Hier ein köstliches Dessert für die nächste Kaffeetafel. Dieses leckere Rezept für einen Nusszopf gelingt garantiert.

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Cookies mit Schokostückchen

Cookies mit Schokostückchen

Ganz einfach gelingen diese selbstgemachten Cookies mit Schokostückchen. Hier das leckere Rezept für jedermann.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte