Blueberry Muffins

Dieses Rezept garantiert saftige, buttrige Blueberry Muffins mit einer leichten Karamellnote, die es im wahrsten Sinne des Wortes in sich haben.

Blueberry Muffins

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

230 g Blaubeeren, tiefgefroren
1 EL Butter, für die Form
2 EL Rohrzucker, für die Form

Zutaten für den Teig

120 g Butter, weich
100 g Zucker
50 g Rohrzucker, brauner Zucker
2 Stk Eier, Gr. L
120 g Naturjoghurt (zimmerwarm)
2 TL Vanille, gemahlen
220 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
1 TL Back-Natron
0.5 TL Salz
60 ml Milch

Zutaten für die Rohrzucker-Zimt-Mischung

130 g Rohrzucker, brauner Zucker
1 TL Zimt
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Teig:

  1. Zuerst den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine 12er Muffinform mit Butter ausfetten und mit Rohrzucker ausstreuen.
  2. Für den Teig die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen einer Küchenmaschine 1 Minute aufschlagen.
  3. Den Zucker und den Rohrzucker dazugeben und etwa 3 Minuten lang unter die Butter rühren, bis sie cremig ist.
  4. Nun die Eier, den Naturjoghurt sowie die gemahlene Vanille hinzufügen und auf niedriger Stufe unterrühren. Zuletzt alles noch einmal kurz auf höchster Stufe durchrühren.
  5. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron und dem Salz mischen und unter die nassen Zutaten rühren. Die Milch dazugießen, kurz unterrühren und die gefrorenen Blaubeeren unter den Teig heben.
  6. Danach den Rohrzucker mit dem Zimt und dem Salz mischen und zur Seite stellen.

Zubereitung Blueberry Muffins:

  1. Nun die Muffinmulden bis zum Rand abwechselnd mit jeweils 1 EL Blaubeer-Teig und 1 TL Rohrzucker-Zimt-Mischung befüllen, bis beides aufgebraucht ist.
  2. Die Muffinform im heißen Backofen auf die mittlere Schiene schieben und etwa 5 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 180 °C reduzieren und die Blueberry Muffins in weiteren 17 Minuten fertig backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf einem Backgitter lauwarm abkühlen lassen.

Anrichten:

  1. Die Muffins vorsichtig aus der Form lösen und in weiße Papierförmchen setzen.
  2. Alle Blaubeermuffins auf ein hübsches Tablett setzen, frische Blaubeeren dazwischen verteilen und servieren.

Tipps zum Rezept

Selbstverständlich kann die Muffinform auch gleich mit den Papierförmchen bestückt und der Teig darin gebacken werden. Die hier beschriebene Vorgehensweise sorgt allerdings für eine leichte Kruste mit leckerer Karamellnote.

Ähnliche Rezepte

Loco Moco

Loco Moco

Bei Loco Moco handelt es sich um ein Gericht aus Hawaii, das aus Reis, Frikadellen, einer Sauce und Spiegelei besteht. Hier das Rezept zum Probieren.

Beef Jerky selber machen

Beef Jerky selber machen

Beef Jerky ist ein Trockenfleisch, meist aus Rindfleisch, stammt ursprünglich aus den USA und ist ein proteinreicher Snack für Zwischendurch.

Cesar Salat

Cesar Salat

Ein Klassiker aus den USA: Der Cesar Salat - knackiger Salat und knusprige Croutons werden mit dem ganz speziellen Dressing abgerundet.

Buffalo Wings

Buffalo Wings

Buffalo Wings sind typisches Snack Food, das vor allem bei Sportübertragungen in den USA genossen wird.

Knusprige Hähnchenflügel

Knusprige Hähnchenflügel

Knusprige Hähnchenflügel im US Style. Cola peppt dieses Chicken Wings Rezept auf. Die Kruste ist einfach zum Anbeißen gut.

Amerikanische Hot dogs

Amerikanische Hot dogs

Ein amerikanisches Hotdog ist immer lecker und liegt gerade voll im Trend. Eine besonders geschmackvolle Variante ist die Version mit Sauerkraut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte